News – Stance Infiknit™ Technologie Outdoorsocken mit neuer “Antiloch-Technologie” und lebenslanger Garantie


 
24.06.20
 

Wer kennt es nicht: Kaum hat man sein neues Paar Lieblingssocken gefunden, entdeckt man nach nur wenigen Einsätzen bereits ein Loch an der Ferse oder im Zehenbereich. Gerade bei Outdoorsocken keine Seltenheit. Die US-amerikanische Marke Stance sagt dem ungeliebten “Lochfrass” nun den Kampf an und stellt mit seiner neuen Infiknit™ Technologie eine Lösung vor, mit der die ohnehin strapazierfähigen Produkte noch robuster werden, ohne dass dadurch der Tragekomfort beeinträchtigt wird. Wie überzeugt die Sockenspezialisten von ihrer ab der Frühjahrs-Sommer-Kollektion verwendeten Fasertechnologie sind, beweist eine lebenslange Garantie – ohne Wenn und Aber. Sollte also ein Produkt mit Infiknit™ ein Loch aufweisen oder reißen, bekommen Kunden ein neues Paar Socken. Abgewickelt wird die Garantie dabei direkt über Stance. Weitere Infos gibt’s unter: www.stance.com

Stance Infiknit™ Technologie für robustere Outdoorsocken

Wieso Socken mit der ausgeklügelten Faser so langlebig sind? Das verwendete Nylon hat eine höhere Filament-Anzahl. Dadurch besitzt das Garn eine hohe Dichte und somit eine bessere Reißfestigkeit. Zudem wird der Nylon-Faser bei der Extrusion (Verfahrenstechnik) eine spezielle Textur verliehen, die dazu führt, dass sie sich beim Verzwirnen mit anderen Fasern regelrecht „verhakt“.

Infiknit™ kann mit verschiedenen Materialien kombiniert werden, egal ob Merinowolle, Polyester, Elastan oder Baumwolle. Das Infiknit™ Garn kommt überall dort zum Einsatz, wo die meiste Reibung auftritt. Bei Sportsocken sind das der Zehen- und Vorderfußbereich, der Ballen und die Ferse bis hoch zur Achillessehne. Lifestylemodelle sind an den Zehen und an der Ferse verstärkt. Die erhöhte Robustheit geht dabei nicht auf Kosten des ohnehin optimalen Tragekomforts.

Quelle: Stance

Kommentare sind geschlossen.

Bilder

Cookie Einstellungen