News – SUUNTO 5 Neue GPS-Multisportuhr mit extralanger Akku-Laufzeit und flachem Design


 
22.05.19
 

Flow-Zustand, Spitzenleistung und Läuferhoch: All diese Begriffe beschreiben die Erfahrungen von Profi-Athleten und Freizeitsportlern, die ganz in ihrem Element sind. Jeder kennt dieses Gefühl, wenn die Zeit still zu stehen scheint. Wenn man komplett in seiner Tätigkeit aufgeht. Mit gefühlter Mühelosigkeit absolute Spitzenleistungen abliefert. Wenn jede Bewegung sitzt und alles andere verblasst. Bei der Entwicklung der neuen Suunto 5 stand genau dieser Zustand maßgebend Pate. So konzentriert sich die smarte Multisportuhr auf das erfüllende Erlebnis beim Sport – solange wie die GPS-Uhr eben gebraucht wird. Dafür sorgen eine Akkulaufzeit mit bis zu 40 Stunden, die intuitive Bedienung und über 80 personalisierbare Sportmodi. Die Suunto 5 schließt die Lücke zwischen der Suunto 3 Fitness und der ambitionierten Profi-Uhr Suunto 9. Der Personal Trainer fürs Handgelenk ist ab 4. Juni 2019 in ausgewählten Einzelhandelsgeschäften erhältlich und kann für 329,- Euro (UVP) auf der offiziellen Webiste vorbestellt werden.

Suunto 5 – der Personal Trainer fürs Handgelenk

Mit der neuen GPS-Multisportuhr finden Freizeitathleten und Profsportler ihren perfekten Trainingsrhythmus, denn sie zeichnet das Fitnessniveau des Nutzers auf und passt die personalisierte Trainingsanleitung auf Basis der Fortschritte und Ziele optimal an. Wie ein persönlicher Coach mahnt die smarte Uhr zur Einhaltung der Erholungsphasen und motiviert, wenn es mal wieder Zeit für eine Trainingseinheit ist. Die Suunto 5 zeichnet darüber hinaus auch Belastungs- und Schlafphasen auf und unterstützt dabei, das eigene Fitness- und Leistungspotenzial beizubehalten, zu verbessern oder weiter auszubauen. Mithilfe von 80 personalisierbaren Sportmodi lassen sich die verschiedensten Daten sowie Statistiken festhalten und auswerten. Zudem erkennt die Sportuhr automatisch die Trainingsmuster des Nutzers und sendet Erinnerungen zum Aufladen der Batterie, die bis zu 40 Stunden lang durchhält.

Das eigentlich Besondere des neuen Modells ist jedoch das schlichte und zweckdienliche sowie elegante Design. Ausgestattet mit einer robusten Lünette aus Edelstahl wird die Sportuhr in vier Designvarianten angeboten – All Black, White, Burgundy Copper und Graphite Copper. Damit Sportler nicht allein trainieren müssen, verbindet die Suunto 5 aktive und abenteuerfreudige Menschen über die Heatmaps in der Suunto App.

Auf diese Weise kann jeder Sportler sehen, wo und auf welcher Route Menschen regelmäßig trainieren. Einige der weltweit beliebtesten Sport-Apps wie bspw. Strava, TrainingPeaks und Relive sind in der Suunto App direkt integriert, um aus jeder Trainingsstunde das Maximum herauszuholen.

Quelle: Suunto

10 total views, 2 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bilder