News – The North Face Herbst 2015 High-End Kollektion Summit Series wird neu aufgelegt


 
26.09.15
 

Gute Nachrichten für alle Freunde der Summit Series von The North Face. Nach einem Jahr Pause hat der amerikanische Outdoor-Spezialist die Neuauflage seiner legendären High-End Kollektion vorgestellt. Die neue Summit Series von und speziell für Bergsteiger sowie Kletterer verspricht durch neueste Technologien sowie zielgerichtete Design zu überzeugen. Die guten Stücke werden nur in einer limitierten Auflage produziert und sind ab dem 15. Oktober  ausschließlich bei ausgewählten Fachhändlern und Online-Shops  erhältlich.

15 Jahre Summit Series – Spitzentechnologien vom Baselayer bis zur Sicherungsjacke

Die Summit Series wurde erstmals im Herbst 2000 vorgestellt und war seitdem immer eine Kollektion, die an der Spitze der Produktpalette von The North Face stand. Von den neuen, hauseigenen Technologien und Innovationen, die in den letzten Jahren bei anderen Produkten erfolgreich im Markt eingeführt wurden, sollte nun auch die Summit Series profitieren. In der völlig neu überarbeiteten Linie kommen ausschließlich High-End Technologien zum Einsatz. Die Sechs-Lagen-Kollektion beinhaltet die Produkte L1 bis L6, benannt nach der Reihenfolge, wie man die Kleidungsstücke je nach Wärmebedürfnis anzieht:

Summit L1 Shirt und Hose sind Baselayer aus funktionellem Material, um den Körper warm zu halten, ein optimales Feuchtigkeitsmanagement zu gewährleisten und gleichzeitig genügend Bewegungsfreiheit zu garantieren. Die Summit L2 Jacke ist ein widerstandsfähiger Midlayer. Sie besitzt einen speziell gestrickten Rückenbereich, der ein optimales Wärme- und Feuchtigkeitsmanagement ermöglichen soll. Der ultraleichte Daunen-Midlayer Summit L3 besitzt eine 800 Cuin Daunenfüllung. Die Jacke hat weniger Nähte und ist daher sehr abriebfest. Der wärmste synthetische Midlayer von The North Face ist die Summit L4 Jacke, die mit einer ThermoBall Isolierung ausgestattet ist. Diese synthetische, eigenentwickelte Isolation-Technologie hält die Wärme auch im nassen Zustand. Die Summit L5 Shell-Jacke mit passender Shell-Hose wiederum ist die laut Herstellerangabe fortschrittlichste Außenlage, die The North Face je entwickelt hat. Dabei kommt einen wasserfeste und atmungsaktive 3-Lagen-DryVent Membrane zum Einsatz. Jacke und Hose werden mit der speziellen FusForm Konstruktion hergestellt. Die letzte Lage der Linie ist die Summit L6 Sicherungsjacke. Sie verfügt über eine 800 Cuin Daunen Füllung nach RDS und nutzt eine verschweißte Z-Baffles Konstruktion, die für noch mehr Wärme sorgt und gleichzeitig wasserfest ist.

Von Athleten inspiriert

„Diese Kollektion haben wir für uns und unsere Athleten entwickelt und sind dabei in Sachen Design und Technologie einen anderen Weg gegangen“, sagt Joe Vernachio, Vice President Global Product bei The North Face. „Wir glauben, dass am Ende eine einzigartige Produkt-Linie herausgekommen ist.“ Das The North Face Entwicklungsteam hinter der Kollektion wurde bei ihrer Arbeit vom Design-Ethos “Respekt. Begeisterung. Entwicklung.“ geleitet. Um diese selbstgesetzten Maßstäbe zu erreichen, wurden die Athleten beim gesamten Entwicklungsprozess, von der ersten Konzeption bis zur finalen Kollektion einbezogen. Die grundlegende Frage war dabei, aus welchem Material besteht die perfekte Ausrüstung? „Wir sind direkt zu unseren The North Face Kletterprofis und Alpinisten gegangen, um sie nach ihren Bedürfnissen zu fragen. Die Rückmeldungen von allen Seiten waren eindeutig: Sie benötigen sechs unerlässliche Lagen, die sie für die verschiedenen Bedingungen, welche sie während ihrer hochalpinen Winter-Touren vorfinden, ausrüsten“, sagt Vernachio.

Zu den the North Face Athleten die an der Entwicklung beteiligt waren zählen u.a. der us-amerikanische Bergsteiger und Felskletterer Conrad Anker, der Filmemacher und Kletterer Renan Ozturk und einer der besten Alpinisten Deutschlands, David Goettler.

Weitere Informationen zur Summit Series unter: www.thenorthface.com/summitseries

Quelle: The North Face

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos