News – The North Face / Summit Series 2017 David Göttler & Hervé Barmasse besteigen Shishapangma auf neuer Route


 
02.05.17
 

Nach knapp drei Jahren des verheerenden Unglücks der Double8-Expedition von Dynafit, bei der zwei Teilnehmer ums Leben kamen, kehren nun die beiden The North Face Athleten David Göttler und Hervé Barmasse an den 14. höchsten 8.000er zurück. Die beiden Extrembergsteiger planen die Besteigung des 8.026 Meter hohen Gipfels im Himalaya. So will das Alpinisten-Duo im Mai im alpinen Stil den höchsten Punkt des Shishapangma erreichen – über eine neue Route, ohne die Zuhilfenahme von künstlichem Sauerstoff und jegliche  Unterstützung von Sherpas.

„Hochqualitative und noch unbestiegene Routen auf 8.000er Gipfel sind in der modernen Welt sehr selten geworden. Eine zu finden und der Erste zu sein, ist der Traum eines jeden Alpinisten,“ beschreibt David Göttler die eigentlichen Beweggründe der gemeinsamen Expedition. Ein mittlerweile recht einzigartiges Unternehmen, denn heutzutage ist es doch sehr untypisch, in einem Zweiergespann auf einem 8.000er eine neue Route eröffnen zu können. Ausgestattet wird das Duo u. a. mit der neuen Summit Series Kollektion der Outdoormarke The North Face. Weitere Updates und Infos rund um die Expedition gibt’s hier.

Quelle: The North Face

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder