OutDoor 2010: Neues aus der Summit Series von The North Face für 2011 - Zelt VE-25

OutDoor 2010 – The North Face Neuheiten Neues aus der Summit Series für die Saison 2011


 
14.08.10
 

HALF DOME JACKET

Das neue Half Dome Jacket wurde durch den langjährigen The North Face® Athleten Hervé Barmasse auf Expeditionen in Pakistans abgelegenem Shimshal-Tal getestet und ist eine Außenlage für Alpinismus und Kletter-Touren, die keine Kompromisse eingeht. Es basiert auf einer bahnbrechenden Technologie – Gore Stretch 3-Layer Pro Shell Ripstop – mit der Hard Shells ein neues Niveau bei Wasserdichte und Atmungsaktivität erreichen, wobei der 4-Wege-Stretch eine bislang einmalige Bewegungsfreiheit bietet. Das technische Gore-Tex®-Material wurde für anspruchsvolle Outdoor-Sportler entwickelt, die lange Bergexpeditionen unternehmen. Eine komplett verstellbare Kapuze mit gebürstetem Kinnschutz, ein Tunnelzug am Saum und abriebfeste, verstellbare Laschen am Bündchen sorgen dafür, dass Kletterer und Alpinisten in feuchten Umgebungen und großen Höhen trocken bleiben. Um Überhitzung bei anstrengenden Aufstiegen zu verhindern, hat die Jacke Ventilations-Reißverschlüsse unter den Achseln. Der Performance-Fit ermöglicht athletische Beweglichkeit und ist zugleich so leicht geschnitten, dass die Jacke bequem unter einem Rucksack Platz hat. Zwei Napoleon-Brusttaschen und doppelte Eingrifftaschen nehmen das Wichtigste auf. Bei seiner Markteinführung ist das Men’s Half Dome Jacket in einer ganzen Reihe von Farben erhältlich: Taxi Yellow/Deep Purple, Voyage Blue, Island Grass Green, Black, Asphalt Grey/Black und Centennial Red.

VERTO JACKET

Das Men’s and Women’s Verto Jacket wurde für Expeditionen entwickelt, auf denen Kletterer alles, was sie haben, im Tagesrucksack verstauen – es ist wind- und wasserabweisend und damit der beste Begleiter des Alpinisten. Es besteht aus 7-Denier Pertex® Quantum Nylon-Mikroripstop – dem leichtesten Stoff, der jemals in der The North Face® Summit Series™ verwendet wurde. Erstaunlich leicht und komprimierbar auf die Größe eines Energieriegels, lässt sich das Verto in einer Reißverschlusstasche verstauen (das sich bei Herren auf der Brust, bei Damen auf dem Oberarm befindet) und bietet eine praktische Schlaufe zum Anhängen, sodass das eingepackte Jacket bequem an den Klettergurt eingehängt werden kann.
Das Performance-Fit-Jacket bietet einen durchgehenden Frontreißverschluss mit Reverse-Coil, eine ergonomische Kapuze mit elastischer Bindung sowie elastische Handbündchen. Beeindruckend beständig und abriebfest bietet das Verto zudem eine sichere Reißverschlusstasche, in der das Wichtigste verstaut werden kann. Im Mai 2010 trugen die The North Face® Athleten Eneko Pou und James Pearson das Verto-Jacket im Vorfeld der Markteinführung auf ihrer Free Range-Climbing-Expedition in der Türkei. Für Herren ist das Verto in den Farben Taxi Yellow, Deep Purple, Centennial Red, Black und Voyage Blue erhältlich. Bei den Damen sind folgende Farben verfügbar: Fuchsia Pink, Black und White.

HALO JACKET

Wie schon der Name sagt: Das Men’s Halo Jacket erzeugte ein warmes, wonniges Strahlen bei den Athleten, die das Jacket vor seiner Markteinführung erstmals tragen durften. Praktisch wasserdicht und dabei extrem atmungsaktiv, ist die Vorderseite des Halo aus Polartec® Power Shield® Pro geschnitten, das eine extrem abriebfeste Fläche mit hoher Beständigkeit, eine wasserabweisende Oberfläche, die sowohl gegen Regen als auch Schnee schützt, sowie eine Passform für absolute Bewegungsfreiheit bietet. Während die Vorderseite des Halo als schützende „Korona“ Wind und Wetter abhält, erlaubt die Rückseite aus Polartec® PowerDry® großzügige Ventilierung und beugt so Überhitzung während des Ausdauersports vor. Der windschnittige Performance-Fit bietet einen durchgehenden Reißverschluss und Stehkragen. Der Tunnelzug am Saum und die abriebfesten, modellierten Bündchenschlaufen halten die Elemente in Schach, eine Napoleon-Brusttasche und zwei Eingrifftaschen mit Reißverschluss bieten reichlich Platz. Das neue Halo Jacket ist äußerst wasserabweisend, extrem atmungsaktiv und feiert seine Premiere in fünf Farben: Island Grass Green, Asphalt Grey/Black, Voyage Blue, Black und Deep Purple.

DHAULAGIRI II GTX

Dank intensiver Forschung und in Kooperation mit den The North Face® Athleten wurde der Men’s and Women’s Dhaulagiri II GTX entwickelt, ein leichter, wasserdichter und erstaunlich atmungsaktiver Wanderschuh für Erkundungen mit schwerer Last. Laborgetestet und expeditionserprobt bietet der Dhaulagiri II GTX hervorragende Knöchelunterstützung und Fußschutz sowie ein verbessertes Trail-Gefühl und natürliche Fußbeweglichkeit. Die Knöchelunterstützung durch X-Frame® ermöglicht mittlere und seitliche Stabilisierung, während ein durchgehend perforierter Schaft optimale Unterstützung, Stabilität und Durchdrückschutz liefert. Zum Schutz gegen scharfe Steine und Geröll unter den Füßen verfügt der Stiefel über eine eingespritzte Polypropylen-Innensohle, ein ergonomisches Northotic™-Fußbett und eine Heal Cradle™-Zwischensohle mit spritzgegossenem Ferseneinsatz. Die exklusive Vibram® Duratek Outsole wurde speziell für unebenes Gelände entwickelt und ist mit selbstreinigenden Laschen ausgestattet, die solide Traktion und Stabilität auf langen Wanderungen und Trecks ermöglichen. Eine wasserfeste und atmungsaktive Gore-Tex®-Membran überzieht das abriebfeste Wildleder und das obere Mesh und hält die Füße selbst bei schlechtem Wetter trocken. Im Frühjahr 2011 ist der Men’s Dhaulagiri II GTX in den Farben Weimaraner Brown/Sienna Orange verfügbar. Der Women’s Dhaulagiri II GTX ist nicht bloß eine kleinere Version des Men’s Boot, sondern speziell für weibliche Sportler proportioniert. Er ist in Classic Khaki/Fossil Ivory erhältlich.

PROPHET 40

Zweifelsohne ist die The North Face® Prophet Collection der beliebteste Pack bei Alpinisten der Weltklasse: Er erfüllt die speziellen Anforderungen des Kletterns in großer Höhe, von schnellen und leichten Aufstiegen bis hin zu ununterbrochenen mehrtägigen Expeditionen. Im Frühjahr 2011 kommt der robuste Prophet 40 im neuen Design auf den Markt. Hergestellt ist er aus exklusivem, unzerstörbaren Cordura® Bombastic™, das auch für Airbags verwendet wird. Es bietet SuperFabric™-Verstärkungen in Bereichen, in denen Eiswerkzeuge das Pack beschädigen oder einreißen könnten. Der Boden ist doppelschichtverstärkt und daher extrem belastbar und abriebfest. Das einfache, aber ausgeklügelte V-Radial-Rahmensystem bietet leichte und zugleich zuverlässige Unterstützung, während Rückwand und Hüftgurt aus E-VAP™-Schaum für einen sicheren Sitz über den ganzen Tag sorgen. In einer geräumigen, verstärkten und leicht zugänglichen Tasche sind die Steigeisen untergebracht, während Seile und weitere technische Ausrüstungsgegenstände bequem im neu gestalteten oberen Fach mit seinen Reißverschluss-Schubtaschen und seiner breiteren Öffnung Platz finden. Hypalon®-verstärkte Seitenteile bieten zusätzliche Unterstützung und die weiterentwickelten seitlichen Lash-Points können Skier, die auf A-Rahmen getragen werden, stabilisieren. Der Prophet 40 ist in Centennial Red verfügbar und durch seine leichte, schlanke und kompromisslose Form das ideale „Lasttier“ für einen langen Tag in den Bergen.

VERTO 26

Der neue Verto 26 Pack der The North Face® Summit Series™ wurde eigens für Gipfelstürmer entwickelt. Superleicht und gut bepackbar dank des verbesserten Cargo-Fallschirmstoffes aus 100D, ist der Verto 26 so flexibel, dass er auch als Packsack für Schlafsäcke dienen kann und sich kompakt im Expeditionspack verstauen lässt. Daher brauchen Wanderer und Alpinisten kein überflüssiges Gewicht auf den Gipfel zu schleppen, können sperrige Ausrüstung im Camp lassen und sich mit dem nur 26 Liter fassenden Verto auf den Weg zum finalen Aufstieg machen. Der starke, belastbare Pack bietet gepolsterte Schultergurte und einen verstellbaren Hüftgurt sowie ein einzigartiges Tripelpunkt-Kompressionssystem zur Gewichtkomprimierung – egal, ob es sich um das Notwendigste für den Gipfel wie Jacke, Kopfbedeckung und Proviant oder Ausrüstung fürs Basislager wie den Schlafsack handelt. Zwei Reißverschlusstaschen nehmen das Wichtigste, etwa eine Digitalkamera, Energieriegel und Sonnenschutz auf, während eine Tasche leichten Zugriff auf die Wasserflasche bietet. Mehrere reflektierende Lash-Points mit Tunnelzug eignen sich perfekt, um Werkzeuge oder das neue, Platz sparende Verto Jacket festzuklemmen. Das Verto 26 Pack ist ab Frühjahr 2011 in den Farben TNF® Black, Centennial Red und Taxi Yellow verfügbar.

VE-25

VE-25 sich zum weltweiten Standard bei Expeditionszelten, das den extremsten Wetterbedingungen des Planeten standhält. Sie können sich ein beliebiges Foto, einen Film oder eine Reportage über die Expeditionen zu den großen Gipfeln ansehen: Die Chancen stehen gut, dass das beeindruckende, ikonische Zelt mit im Bild ist. Der robuste Drei-Personen-Gigant ist äußerst beliebt bei erfolgreichen Alpinisten und auf den wichtigsten Expeditionen mit dabei. Für das Frühjahr 2011 wurde die Messlatte noch höher gelegt: Das neue VE-25 bietet ein aktualisiertes Innendesign mit verbessertem Taschensystem, das ein Maximum an Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und Zugang bietet. Nachtleuchtende Zipper sowie Kompatibilität mit der quadratischen The North Face® Zeltunterlage erlauben es, die Ausrüstung auch nachts zu ordnen, während das innovative High-Low-Belüftungssystem Temperatur und Feuchtigkeit reguliert. An der Außenseite unterstützen die leicht anzubringenden reflektierenden Abspannseile aus No-stretch-Kevlar® mit Klemmeinstellung sowie die DAC-Stangen mit Zugschnur einen schnellen Aufbau und sorgen für große Robustheit. Zusätzliche Absteckungen auf Bodenniveau bieten eine noch größere Stabilität und damit einen sicheren Unterschlupf bei widrigsten Bedingungen. Das Zelt verfügt zudem über eine Doppeltür mit stangenverstärktem Vorzelt und PU-Bullauge, die eine Kaltriss-Sicherheit bis zu -51° C bieten. Der komplett versiegelte Nylon Bucket-Boden ist mit einem extrem haltbaren Dach aus Nylon-Ripstop und einem silikonbeschichteten Ripstop-Überzelt kombiniert. Das VE 25 ist in der Farbe Summit Gold erhältlich. Fazit: Bei seiner Entwicklung war das Summit Series® VE 25 den anspruchsvollsten Tests weltweiter Athleten unter schwierigsten Bedingungen ausgesetzt – und hat sich als extrem belastbares Zelt für alle vier Jahreszeiten bewährt, das trotz seines geringen Gewichts einmaligen Schutz und extrem flexible Funktionen auf einer gut organisierten, effizienten Plattform vereint.

Quelle: The North Face

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder