adidas eyewear TERREX FAST Die neue Ultraleichtbrille


 
21.07.11
 

Maximale Funktion und minimales Gewicht. Sportbrillenspezialist adidas eyewear erweitert seine erfolgreiche TERREX Range um ein leichtes, schmal geschnittenes Outdoormodell, das Extrembergsteigern und Speedhikern genau wie allen Hobby-Alpinisten zu optimaler Sicht verhilft. Die TERREX FAST überzeugt durch geringes Gewicht, modernes Design, einfaches Handling und erstklassige Funktion – für höchste Gipfelerlebnisse.

Light and fast. Das ist der moderne Anspruch an eine Outdoor-Ausrüstung. Hohe Qualität ist Pflicht, Leichtigkeit die Kür. Mit der TERREX FAST bringt adidas eyewear jetzt eine Bergsportbrille auf den Markt, die diese Anforderungen mehr als erfüllt. Alix von Melle, deutsche Extrembergsteigerin, hat die TERREX FAST bereits vor der Markteinführung getestet: „Beim Höhenbergsteigen zählt jedes Gramm. Die TERREX FAST ist besonders leicht und deshalb wie gemacht für mich. Es ist gut zu wissen, dass meine Augen auf meiner diesjährigen Broad Peak Expedition im Sommer optimal geschützt sind.

Gefertigt aus extrem leichtem und bruchsicherem SPX-Material sitzt die TERREX FAST kaum spürbar am Kopf. Nasenpads und Bügel sind individuell einstellbar und sorgen für eine erstklassige Passform. Durch ihre schmale Front passt sie auch auf zierliche Köpfe. „Die TERREX FAST schließt auch bei schmalem Gesicht optimal ab und sitzt perfekt“, erklärt die österreichische Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner kurz vor ihrer Abreise im Juni 2011 zum K2, dem letzten der 14 Achttausender, der ihr noch fehlt. „Am K2 wird die TERREX FAST mein ständiger Begleiter sein“.

Gerade wenn es am Berg hoch hinausgeht, sind die Augen durch starkes UV-Licht und raue Witterungsbedingungen besonderen Gefahren ausgesetzt. Die TERREX FAST ist mit einem Schaumstoffrahmen ausgestattet, der hinter den Frontrahmen geklickt wird und perfekt mit dem Gesicht abschließt. Er hält UV-Strahlung, feuchte oder kalte Luft sowie Schnee- und Eiskristalle effektiv vom Auge fern. Die bewährte LST-Filtertechnologie gewährt darüber hinaus maximalen Augenschutz auch bei extremer UV-Strahlung. Kontraste werden verstärkt, Lichtschwankungen ausgeglichen. So kann der nächste Griff im Fels präzise und schnell gesetzt werden. Allerdings kann auf dem Weg Richtung Gipfel das Wetter innerhalb kürzester Zeit umschlagen. Deshalb lassen sich die Filter ganz einfach durch einen orangefarbenen Ersatzfilter austauschen, wenn plötzlich Nebel oder Wolken aufziehen. Und schon hat der Bergsteiger wieder alles perfekt im Blick. Dank der starken Wölbung der Filter wird zugleich ein extrem weites Blickfeld ermöglicht.

Kommt der Sportler bei schweißtreibenden Aufstiegen ins Schwitzen, sorgen die Antifog-Beschichtung und das ClimaCool Ventilationssystem für eine beschlagfreie Sicht. Wer sehr schnell unterwegs ist oder schwierige Kletterpassagen vor sich hat, kann die Bügel durch das mitgelieferte Kopfband ersetzen.

Praktisch: Die Brille lässt sich mit wenigen Handgriffen von einer Outdoorbrille zur vielseitig einsetzbaren Lifestylebrille umrüsten. Dazu wird lediglich der Schaumstoffrahmen abgenommen. Das Nasenteil bleibt wo es ist; ein Umstecken ist nicht nötig. Die TERREX FAST ist ab September 2011 in black/black, darkgrey/red, white met/lime und passend zur adidas women Outdoor-Bekleidung in magenta/pink erhältlich.

Das Basic-Modell TERREX Swift kommt ohne Schaumstoffrahmen, Ersatzfilter und Kopfband und damit als leichter Allrounder in den Handel. Die Farben: black/black, chocolate/black, iceblue brown und silver/black.

Für Fehlsichtige können beide Outdoorbrillen mit dem optischen Einsatz von adidas eyewear, dem Performance Insert, ergänzt werden. Die TERREX FAST kann auch vom Optiker mit einer Direktverglasung versehen werden.

Die TERREX FAST und TERREX Swift werden wie alle Modelle der adidas eyewear Kollektion von dem renommierten Brillenhersteller Silhouette International in Österreich designed und gefertigt.

Quelle: adidas eyewear

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder