PRIMUS Expedition Box Für die Küche im Basislager


 
06.05.10
 

Kochen auf höchstem Niveau mit der PRIMUS Expedition Box. Seit über hundert Jahren ist Primus bekannt für höchste Qualität in der Outdoor-Küche. Mit seiner Expedition Box zeigt der schwedische Kocherspezialist erneut seine Kompetenz und Leidenschaft für große Abenteuer. Die mobile Küche aus gebürstetem Aluminium wurde speziell für Expeditionen entwickelt. Die Box kann mit bis zu zwei Kochern bestückt werden und besitzt ein integriertes Zuleitungs-system für die Brennstoffzufuhr. Das robuste Gehäuse gewährleistet sicheren Stand und Windschutz für komfortables Kochen auf höchstem Niveau.

Regelmäßig erhielt Primus Anfragen nach Koch-Sets speziell für Expeditionszwecke z.B. für das Kochen im Basislager an einem Achttausender oder auf dem Weg zum Nord- oder Südpol. Mit der Expedition Box gibt es jetzt endlich eine High-Tech Küche zum Mitnehmen. Sie wird aus gebürstetem Aluminium gefertigt und kann mit bis zu zwei Kochern bestückt werden, die unabhängig voneinander mit nur einem Vorratstank betrieben werden (Gaskartusche oder Brennstoffflasche). Dazu besitzt sie ein Zuleitungssystem für die Brennstoffzufuhr, das mit den Primus-Kochern OmniFuel, MultiFuel oder Gravity II kompatibel ist. Auch große Töpfe über 5 Liter Inhalt sind für die stabilen Kocher kein Problem.
Die Box besitzt einen arretierbaren Deckel als Windschutz, ist leicht zu reinigen und kann zusammengeklappt auch als Transportbox für die Küchenutensilien verwendet werden. Die hochwertige Verarbeitung in Primus-Qualität garantiert zuverlässiges Kochvergnügen in der Expeditionsküche. Die Expedition Box wird OHNE Kocher geliefert und ist nur auf Vorbestellung erhältlich.
Details:
Größe: 420 x 220 x 90 mm
Gewicht: 1,7 kg
Empfohlener VK-Preis: 249,95 EUR

Quelle: Primus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder