no image

Red Bull X-Alps 2009


 
06.04.09
 

04062009-Red-Bull-X-Alps-2009.jpg
Am 19. Juli 2009 fällt für 30 Teilnehmer aus 23 unterschiedlichen Nationen der Startschuss zum Red Bull X-Alps 2009. Zum vierten Mal findet die Alpenüberquerung statt, bei der nur fliegen oder wandern erlaubt ist. Gestartet wird dieses Jahr in der Altsatdt von Salzburg, von wo aus die Athleten erstmal auf den Gaisberg als erstes Etappenziel laufen dürfen, um von dort mit ihrem Gleitschirm Richtung zweites Etappenziel, dem Watzmann, zu starten. Die 818 Kilometer lange Route verläuft weiter über den Großglockner, die Marmolada, das Matterhorn, den Mont Blanc, den Mont Gros und direkt im Anschluss zum Zielpunkt Monaco. Titelverteidiger Alex Hofer aus der Schweiz wird erneut versuchen, den Titel nach 2005 und 2007 ein drittes Mal zu holen.
Auf der Webseite zum Event wird es ab dem 19.07. auch ein Live Tracking geben, um alle Bewegungen der Athleten während der X-Alps nachzuverfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder