Review – Millet Radikal Speed Leichter Klettersteig- und Zustiegschuh


 
24.11.09
 

Wer von euch lieber mit einer Halbschuh-Variante als mit hohen Bergstiefeln beim Wandern oder in Klettersteigen unterwegs ist, dem könnte der Radikal Speed von Millet gefallen. Das ‚Zwicken‚ vorne am Schaft (das Problem hatte ich die letzten Jahre bei ein paar Stiefel Varianten) bei hohen Bergschuhen entfällt nämlich bei so einer Halbschuh Variante, was man vor allem im Aufstieg bemerkt. Deswegen habe ich den Radikal Speed auf ein paar Touren ausprobiert und bin sehr zufrieden damit. Für die Bergfüchse unter euch, die schneller dazu neigen umzuknicken, ist der Radikal Speed eher bedingt zu empfehlen, wenn es in Richtung Geröll und loses Steinwerk geht. Gewöhnungsbedürftig fand ich das BOA® Schnürsystem, das man über ein Drehrad oben auf der Zunge bedient und das seilzug-artig den Schuh um den Fuß festschnürt. Man richtet die Zunge aus während man das Rad dreht und der Schuh lässt sich so leicht fixieren. Zieht man das Rad einmal nach oben, löst sich die ganze Schnürung des Millet Radikal Speed.

Zwischen dem eigentlichen Schuhwerk und der Vibram® MULAZ LIGHT befindet sich eine EVA double density Zwischensohle, was für einen angenehmen Gehkomfort sorgt. Die Vibram Sohle mit Climbing Zone macht sich positiv bemerkbar, wenn es steiler wird und in den Fels geht. Da es sich um einen Halbschuh handelt hat man ein gewisses ‚Kletter-Feeling‚ wie mit Kletterschuhen, was aber mehr Muskeleinsatz fordert, da die Unterstützung des hohen Schafts wegfällt. Trotzdem hat der Radikal Speed eine gewisse Steifigkeit und biegt sich nicht so leicht durch.

Der Geröllschutz rundherum ist sehr angenehm, vor allem bergab. Das ein oder andere Mal andocken an einem Stein dämpfen die Gummileisten gut ab. Das air SKIN Innenfutter in Verbindung mit der Honey Comb Wabenstruktur für den Innenschuh sorgt für gute Belüftung, wenn es mal heiß hergeht. Sein vergleichsweise geringes Gewicht ( 420 Gramm pro Schuh in Schuhgröße 8 ) macht sich vor allem am Ende der Tour bemerkbar, wenn die Beine sich nicht gar so schwer anfühlen 😉

Das Fazit:
Der Millet Radikal Speed ist ein leichter und sportlicher Schuh für sämtliche bergsportlichen Aktivitäten unterhalb er Schneegrenze für Halbschuh- und Leichtgewichts-Liebhaber. Nach ein paar Ausflügen in die Natur ist man auch mit dem (für mich neuen) BOA® System vertraut und hat das Drehrad fest im Griff. Der Schuh kann übrigens problemlos wiederbesohlt werden.

Die Details:
– Vibram® MULAZ LIGHT Sohle mit Climbing Zone
– BOA® Schnürsystem
– EVA double density Zwischensohle
– Geröllschutz
– Größe: 4-12
– Gewicht:  420 Gramm Pro Schuh (Größe 8)
– Preis:  139,90 Euro (UVP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder