Rezension – riva Verlag / Dr. Torsten Pfitzer Schmerzen selbst behandeln mit BLACKROLL® – vom Nacken bis zur Ferse


 
09.04.20
 

“Ich hab Rücken” – laut zahlreicher Krankenkassen und Experten leidet durchschnittlich jeder Dritte in Deutschland an Rückenbeschwerden. Warum? Weil die Menschen in den westlichen Zivilisationen viel zu viel sitzen und sich viel zu selten bewegen. Das Ergebnis sind berufsbedingte Krankheitsbilder sowie damit in Verbindung stehende körperliche Leiden wie Kopf- und Schulterschmerzen, Mausarm oder Fersensporn. Der Griff zu Schmerzmitteln sorgt zumeist nur für schnelle Linderung, aber kaum für eine dauerhafte Beseitigung der Probleme. Nachhaltiger ist die ganzheitliche Behandlung der Symptome und Beschwerden durch ein regelmäßiges Faszientraining, möglichst viel Bewegung und ausgewählte Methoden. Über 100 solcher Übungen hat Dr. rer. nat. Torsten Pfitzer in einem 304 Seiten starken Praxisbuch zusammentragen, dank derer Betroffene die häufigsten Beschwerdebilder per BLACKROLL® und anderen Faszien-Tools erfolgreich selbst behandeln können. Dieses Buch ist somit ein absolutes Muss für all jene, die selbst Initiative ergreifen und ihren Schmerzen gezielt behandeln möchten. Denn schmerzfrei zu sein, ist am Ende immer auch eine Entscheidung. Eine Entscheidung, aktiv etwas gegen den Schmerz zu tun. Eine Leseprobe gibt’s hier.

Über 100 BLACKROLL®-Übungen für jedes einzelne Schmerzbild

Ein Großteil körperlicher Beschwerden wie bspw. Kopfschmerzen, Tennisarm, Ischiasschmerzen, Hexenschuss oder Fersensporn sind häufig eine Folge von nicht korrekter Haltung, zu wenig Bewegung oder sonstigen Ursachen. 50 Schmerzbilder hat der Autor des im riva Verlag erschienen Praxisbuch “Schmerzen selbst behandeln mit BLACKROLL® (ET 22.5.)” zusammengetragen und dafür Übungen bzw. Programme entwickelt, um die verschiedenen Beschwerden mithilfe verschiedener Faszientools von BLACKROLL® aktiv zu beseitigen.

Dabei wird versucht, möglichst viele Aspekte einer erfolgreichen Schmerztherapie abzudecken und den eigentlichen Ursachen der Beschwerden auf den Grund zu gehen. Hierzu werden auch die Faktoren Stress, die richtige Ernährung sowie der kausale Zusammenhang innerhalb des Muskel-Faszien-Netzes beleuchtet. Anhand zahlreicher Bilder und praktischer Anleitungen wird aufgezeigt, wie bestimmte Techniken der Selbstmassage angewandt werden können. Zudem werden die häufigsten Fragen von Patienten beantwortet und anhand von Fallbeispielen ein möglicher positiver Therapieverlauf vorgestellt.

– Über 100 BLACKROLL®-Übungen mit Programmen für jedes einzelne Schmerzbild
– Varianten für Anfänger und Fortgeschrittene
– Hintergrundwissen zur ganzheitlichen Fasziengesundheit
– Erklärung der Ursachen von über 50 der häufigsten Schmerzbilder
– Antworten auf die häufigsten Fragen von Patienten und Anwendern
– Fallbeispiele aus der Praxis zu jedem Schmerzbereich
– Informationen zur fasziengerechten Ernährung
– Weiterführende Faszien-Behandlungsformen

Über den Autor Dr. rer. nat. Torsten Pfitzer

Dr. rer. nat. Torsten Pfitzer ist ganzheitlicher Schmerztherapeut & Gesundheitscoach sowie Heilpraktiker & Apotheker mit eigener Praxis in München. Der Spezialist für Rückenschmerzen hat zahlreiche Zusatzausbildungen auf Gebieten wie Osteopathie, Myofaszial-Kinematik, Ernährungstherapie und auch analytischer & psycho-emotionaler Kinesiologie. Als ehemals selbst Betroffener mit chronischen Rückenschmerzen liegt es ihm besonders am Herzen, seine Patienten individuell mit einem ganzheitlichen 4-Säulen-Konzept ursächlich und nachhaltig von ihren Schmerzen zu befreien.

© Dr. rer. nat. Torsten Pfitzer

Das Fazit von Veit: Viel Buch für kleines Geld, um Beschwerden gezielt zu bearbeiten und das eigene Faszientraining zu optimieren

Zugegeben, ich bin extrem faul, was das Faszientraining und Dehnübungen betrifft. Über Jahre hinweg habe ich solche Dinge sträflich vernachlässigt. Doch mit zunehmenen Alter gelingt es selbst dem sportlichsten Körper nicht mehr alles auszugleichen und schmerzt mitunter nach kilometerlangen Laufeinheiten enorm. Mich selbst plagen seit geraumer Zeit fiese Probleme in der Wade sowie in der Plantarfaszie am Fuß, die ich selbst durch ein ausgiebiges Warm-Up oder minutenlanges Vor- und Nachdehnen nicht mehr in den Griff bekommen habe. Als am hartnäckigsten entpuppte sich aber die Plantarfasziitis – im Volksmund auch “Fersensporn” genannt. Zwar war ich mit diesem Leiden schon ein paar mal beim Orthopäden, aber am Ende konnte ich mir die zahlreichen Übungen und Therapie-Maßnahmen einfach nicht merken – das Alter halt und von der latenten Faulheit ganz zu schweigen! Doch zum Glück gibt es ja das Praxisbuch von Dr. Pfitzer, mit dem man in Ruhe die verschiedensten Beschwerden gezielt bearbeiten kann.

© riva Verlag

Neben grundlegendem Wissen über das Faszien-Muskeln-System und die einzelnen Faszienketten des Menschen erhält man auch weiterführende Informationen rund um die richtige Ernährung und weiterführende Behandlungsformen. Dadurch können sich selbst chronische Lernmuffel auf schnelle Weise einen Überblick über den eigenen Körper und dessen Funktionen verschaffen, um so die häufigsten Schmerz-Ursache-Zusammenhänge besser verstehen zu können. Schritt für Schritt, Bild für Bild und Körperbereich für Körperbereich lassen sich die verschiedenen Problemzonen anhand zahlreicher Übungen therapieren und mithilfe von kurzen, aber prägnanten Handlungsanleitungen im Idealfall sogar beseitigen. Denn auch das beste Buch der Welt kann immer nur so viel leisten, wie man selbst bereit ist, regelmäßig etwas gegen die Beschwerden bzw. die eigene “Unbeweglichkeit” zu tun.

Mein Gesamtfazit: Von einer proaktiven Selbstbehandlung wird ja im medizinischen Bereich ja eher abgeraten. Doch mit dem hier vorliegenden Praxisbuch kann man im Grunde genommen kaum etwas falsch machen. Schrittweise werden die einzelnen Übungen exakt beschrieben und durch passendes Bildmaterial “idiotensicher” untermalt. Optimal für das tägliche Faszientraining oder die gezielte Schmerztherapie, allerdings sollte man für noch bessere Ergebnisse idealerweise dann doch noch einen Orthopäden, Physiotherapeuten bzw. Osteopathen konsultieren.

Die Details:
Titel:
Schmerzen selbst behandeln mit BLACKROLL®
Die effektivsten Übungen für über 50 häufige Beschwerden von Nackenschmerzen bis Fersensporn
Verlag:
riva Verlag, 1. Auflage 2019
Autor: Dr. Torsten Pfitzer
Inhalt: 304 Seiten, Softcover mit zahlreichen Motiven
ISBN: ISBN: 978-3-7423-0837-5
Preis: 19,99 Euro (Österreich 20,60 Euro)

*Hinweis der Redaktion zur Kennzeichnungspflicht: Die hier getesteten bzw. vorgestellten Produkte wurden uns vom jeweiligen Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt. Über den Produktwert hinaus flossen keine weiteren Zahlungen oder Gegenleistungen. Das Urteil der Redaktion ist dennoch unabhängig und die spezifischen Marken haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte des Testberichts.

Kommentare sind geschlossen.

Bilder

Cookie Einstellungen