ISPO 2012 – Salomon Snowboard Bindung District & Hologram Award-nominiert


 
05.02.12
 

In diesem Jahr geht Salomon Snowboards mit einer Bindungsinnovation im Bereich der Heelcup an den Markt, die es in sich haben dürfte, weshalb hier auch gleich eine ISPO Award-Nominierung ausgesprochen wurde. Durch zwei seitlich umlaufende Cevlarstränge erhält die Cup beim Zurücklehnen ihre nötige Steifigkeit. Lehnt man sich allerdings nach vorne, ist es mit der Steifheit vorbei. In Verbindung mit dem biegsamen HighBack ergibt das jede Menge Tweak und positives, laterales Verwindungsverhalten – „ShadowFit“ genannt. Der Fahrer empfindet eine engere Verbindung mit Board und Untergrund. Im Salomon-Team sollen beide Bindungen jedenfalls der Renner sein. Die „Hologram“ stellt das Freestylemodell dar, die „District“ ist eher für die Jibberfraktion gemacht. Beim ersten Anfassen fällt sofort auf – beide Bindungen sind mit ihren ca. 1,7 Kilogramm extrem leicht.

Preise: Hologram: € 269,95,- / District: € 229,95,-

Wer auf der Suche nach eigenständigem Design und technischer Innovation ohne Schnickschnack ist, sollte sich eventuell Salomon und deren Bekleidungsbrand Bonfire etwas genauer anschauen. Dem Tipper sind sie jedenfalls unter den vielen, vielen Brands auf der ISPO positiv hängen geblieben:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder