Sanyo eneloop Akku - zuverlässiger Energielieferant für Outdoor-Tools wie GPS-Gerät, Stirnlampe, Smartphone oder Digitalkamera.

Sanyo – eneloop Akkus Zuverlässige Energielieferanten für GPS-Geräte, Smartphones und Co.


 
28.06.13
 

Ohne technische Geräte wie Stirnlampe, GPS-Gerät, GoPro, Smartphone oder Digitalkamera kommen Frischluftfans heutzutage kaum mehr aus. Sie alle haben einen festen Platz auf jeder Packliste. Manch einer mag diesen Trend belächeln – im Ernstfall sind die technischen Helfer aber sogar Lebensretter. Damit auf halber Strecke nicht plötzlich der Saft ausgeht und man beim Abstieg nicht im Dunkeln umherstolpert, wird die Wahl einer zuverlässigen Stromquelle daher immer wichtiger. Von den versäumten Bildmotiven aufgrund leerer Akkus ganz zu schweigen.

Power-Akku für lange Bergtouren

Anders als bei herkömmlichen Akkus kommen die eneloop Batterien von Sanyo vorgeladen in den Handel und sind dadurch sofort einsatzbereit. Darüber hinaus speichern sie die Energie auch bei langer Lagerzeit optimal: So ist nach 5 Jahren immer noch bis zu 70% der Anfangsladung vorhanden. Das bedeutet ein Plus an Sicherheit, wenn vor einer Bergtour keine Zeit mehr zum Aufladen vorhanden war oder es schlichtweg vergessen wurde. Aber auch während einer langen Tour, braucht man sich keine Sorgen mehr machen, dass die eneloop Akkus sich selbst entladen. Wer vorwiegend mit Geräten unterwegs ist, die per Mini-USB geladen werden, für denjenigen sind die eneloop mobile booster die bessere Alternative. Einmal aufgeladen bringen sie selbst müdeste Handys wieder auf Trap.

Volle Sonnenkraft voraus zu mehr Nachhaltigkeit

Während ein herkömmlicher Nickel-Metallhydrid-Akku (Ni-MH) seine Spannung kontinuierlich verliert und sehr schnell unter den kritischen Spannungswert von 1,1 Volt gelangt, hält eneloop eine konstant hohe Spannungsebene aufrecht. Dadurch sind die Akkus deutlich länger einsatzbereit und liefern genügend Energie kurz bevor sie richtig leer sind. Und das auch bei niedrigen Temperaturen: eneloop Akkus überzeugen bis zu -20 Grad Celsius mit guter Performance. Aber auch sonst versprechen sie dank innovativer Entladungstechnologie einen Lebenszyklus von bis zu 1.800 Ladungen. Für Outdoor-Fans ebenfalls nicht uninteressant: die positive Umweltbilanz der eneloops. Die Akkus werden mit Solarenergie vorgeladen und sind nach Ablauf ihres Lebenszyklus sogar recyclebar. Erhältlich sind eneloop Akkus in den für technische Geräte gängigen Größen AA (Mignon, Minimumkapazität 1900 mAh, 1,2V) und AAA (Micro, Minimumkapazität 750 mAh, 1,2V) und können über dazugehörige Ladegeräte ultraschnell aufgeladen werden. Preis: 16,99 Euro (UVP).

Weitere Infos: www.eneloop.info/de oder www.facebook.com/eneloop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos