Webtipp – Send&Store powered by Hermes Ski & Snowboard heil – verpackt, gelagert und nächstes Jahr gebracht


 
02.04.15
 

Die gute Nachricht: Der Frühling ist so gut wie da. Die schlechte Nachricht: Damit geht auch der Winter zu Ende. Und es stellt sich wieder einmal die Frage: Wohin mit den Skiern, den Stöcken, dem Snowboard und der ganzen Ausrüstung für die coole Saison? Send&Store ist ein neuer Service, der all jenen hilft, die mehr Platz gebrauchen können. Wir stellen den innovativen Service des neuen Storage-Anbieters kurz vor.

Ende der Wintersportsaison, und nun?

Die Sonne schien tagelang. Die Abfahrten waren super. Und Sulzschnee gab es auch keinen. Trotzdem nähert sich die Ski- und Snowboard-Saison langsam ihrem Ende. Das bedeutet, dass Skier, Snowboard, Helm, Stiefel, Stöcke, Hose, Jacke, Skibrille und Handschuhe – all das muss bis zum nächsten Jahr irgendwo geschützt untergebracht werden müssen. Wer dafür nicht ausreichend Raum besitzt, dem macht der neue Service von Send&Store ein exklusives Angebot – speziell für aktive Wintersportler. Und wer in der nächsten Saison darauf verzichten will, jedes Mal die Ausrüstung in den Kofferraum oder die Bahn zu quetschen und auch keine Lust hat, den Sperrgepäckschalter am Flughafen zu suchen, für den gibt es noch eine weitere Anregung.

Send&Store – mehr Raum zum Leben

Send&Store bietet auf einfache Art und Weise zusätzlichen Stauraum an – und dass ohne die häufig übliche Mindestlagermenge und ohne Mindestlaufzeit. Der Clou: Man muss seine Ausrüstung nicht einmal selbst von A nach B transportieren. Denn wer will, dem wird das gesamte Equipment pünktlich an den nächsten Urlaubsort geliefert – in viele europäische Skigebiete.

Das Prinzip ist so simpel wie clever: Man meldet sich auf der Website: www.sendandstore.de an und bestellt die für Skier oder Snowboards optimierten Verpackungen sowie ggf. weitere stabile Plastikboxen für den Rest der Ausrüstung. Zum vereinbarten Termin wird dann alles kostenlos vom Servicepartner Hermes abgeholt. Sämtliche Gegenstände werden anschließend trocken und sicher in rund um die Uhr bewachten Lagerhäusern eingelagert. Jeder Karton ist darüber hinaus gegen Beschädigung oder Verlust bis 500 Euro versichert. Die Rücklieferung ist jederzeit möglich, wohin man es wünscht. Nach Hause oder direkt aufs Zimmer am Urlaubsort – sei es innerhalb von Deutschland, nach Frankreich, Italien oder Österreich.

Lieferservice ohne versteckte Kosten

Das Preissystem ist ebenfalls übersichtlich gestaltet: Pro Box (z.B. für Skikleidung und Helme) kostet die Einlagerung gerade einmal 4,99 Euro pro Monat. Skier und Snowboards wandern für 6,99 Euro monatlich ins Lager. Für die Zustellung zurück nach Hause oder an den Urlaubsort müssen dann gerade einmal auf 2,99 Euro pro Kiste/Box/Sonderartikel berappt werden (Stand: 01. April 2015). Ein super Preis, wenn man bedenkt, wie viel Arbeit und Stauraum man sich dadurch sparen kann. Und wer seine Skier lieber bei sich behalten und dafür aber Steuerordner oder Weihnachtsdeko, Winterbekleidung oder Umzugskartons zwischenlagern will, kann auch das problemlos über Send&Store einlagern lassen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Mehr Platz zu Hause und auf dem Weg in den Urlaub
  • Du sparst Zeit und brauchst kein Fahrzeug
  • Transparenter Preis
  • Monatlich kündbar (keine Mindestlagerzeit)
  • Ab einer Einheit (keine Mindestlagermenge)
  • Professionelle Logistik und Lagerung
  • 24 Stunden Security im Sicherheitslager
  • 500 Euro Versicherung pro Einheit inkl.

Quelle: Send&Store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.