Das Silbaerg Jibbomat im Airtime-Einsatz

Silbaerg Snowboards Jibbomat Boards from the east, ein Snowboard das mitdenkt


 
14.01.13
 

Die Marke Silbaerg entstand 2006 aufgrund der Zusammenarbeit einer Gruppe von Mitarbeitern und Studenten der Technischen Universität Chemnitz, deren Ziel es war und ist, ihre kreativen Ideen in die Verbesserung der Fahreigenschaften von Snowboards zu investieren.

Im Zuge dessen, wurde 2007 das erste Snowboard entwickelt. Dieser erste Prototyp entstand durch intensive, praktische Erprobung auf der Piste und anschließende, labortechnische Auswertungen an der TU Chemnitz (Ca. 60 Pistentage und über 40 Snowboard-Prototypen in einem Winter).

Im Winter 2011/12 war es dann soweit, nach vier Jahren harter Entwicklungsarbeit, gelang den Chemnitzern mit ihrer ALD-Technologie auf der ISPO in München der Durchbruch. Belohnt wurden sie mit der Überreichung des „ISPO BRANDNEW Award“.
Als Resultat wurde die Marke/Firma Silbaerg gegründet, die seitdem ihre ”mitdenkenden“ Snowboards weltweit vertreibt: www. silbaerg.com

Die ALD-Technologie – Carve like a knive, slide like on butter…

Bei dieser Technologie werden die Fahreigenschaften von Rocker- und Camberboards erfolgreich kombiniert. Die Kanten verformen sich entsprechend der Fahrsituation, wodurch sich das Fahrverhalten enorm verbessert. Bei einem Boardslide hebt sich die Kante vom Rail ab, was ein Verkanten erschwert, bzw. verhindert. Die Kante wird somit nicht vom Rail ”eingefressen“. Genau andersherum verhält es sich auf der Piste, sodass der Fahrer die volle Kantenperformance ausnutzen kann.

Durch die neuartige Gestaltung der Ober- und Untergurte im Belag, wird ein völlig neues Fahrvergnügen und -verhalten ermöglicht. Es wurden drei verschiedene Levels des „anisotrophic layer desings“ (ALD-Technologie) entwickelt: ALD, ALD tech pro und ALD tech pro carbon.

Das Level ALD ist speziell für Anfänger geeignet, um durch den reduzierten Kanten-Effekt den perfekten Einstieg zu finden. Die ALD tech pro Serie bietet einen innovativen Kanteneffekt durch die neuartige Glasfaserstruktur der Ober- und Untergurte. Mit der High-End-Spitzentechnologie ALD tech pro carbon, wird durch die verwendeten Carbon-Fasern der Kanteneffekt noch einmal verstärkt, und gleichzeitig das Gewicht des Boards reduziert.

Die Bauweise der Silbaerg Snowboards kann in einem Video-Clip auf der Silbaerg Homepage angesehen werden: www.silbaerg.com Genauere technische Spezifikationen sind uns leider nicht bekannt, da Diese das wohlbehütete Firmengeheimnis von Silbaerg Snowboards sind (Kopisten seien bereits am Werk…).

Fahrer Thomas Ogg sagte uns dazu, dass er immer einen Heidenschiss vor Rails hatte, allerdings habe sich das seit Silbaerg ganz schnell verändert, aber seht selbst (Video demnächst online).

Wir wünschen Silbaerg Snowboards weiterhin viel Erfolg und sind gespannt auf die nächste Generation ihrer mitdenkenden Snowboards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder