Sommer – Fastest Known Time / Zillertal Kristin Berglund ist schnellste Trailrunning-Frau am Berliner Höhenweg


 
23.07.20
 

Die Salomon-Athletin Kristin Berglund hat als erste Frau den Berliner Höhenweg und dessen rund 90km lange Strecke mit ihren über 7.000 Höhenmetern im Aufstieg in unter 24 Stunden bezwungen. Damit legte die einstige Siegerin des Großglockner- und Zugspitz Ultra Trails 2016 eine neue „Fastest Known Time” der Damen auf dieser Strecke fest. Begleitet wurde die Wahl-Österreicherin dabei von der Zillertaler Trailrunning-Legende Markus Kröll, der die Challenge “Berliner Höhenweg – Nonstop” ursprünglich ins Leben gerufen hatte und den ersten Rekord von 23 Stunden und 45 Minuten bei den Männer lange Zeit inne hatte. Eine Zeit, die der Südtiroler Dani Jung mit 18 Stunden und 11 Minuten als schnellster Läufer längst unterbieten konnte. Für die Frauen konnte nun die 36-jährige Physiotherapeutin mit 23 Stunden und 57 Minuten eine erste Bestzeit setzen.

© crazy project / Maximilian Draeger

Neuer FKT-Rekord der Damen am Berliner Höhenweg

Wie beeindruckend die Leistung der in Tirol lebenden Schwedin ist, zeigt sich beim Blick auf die sonst üblichen 6 Tage, die man für die Bewältigung des Fernwanderwegs zu Fuß braucht. So führt der Berliner Höhenweg durch das Herz des Hochgebirgs-Naturparks Zillertaler Alpenund und stellenweise durch überaus technisches Terrain. Eine wunderschöne Trailrunning-Strecke mit tollen Aussichtspunkten sowie leichten bis sehr  anspruchsvollen Streckenabschnitten quer durch jede Art von alpinem Gelände. Kurz gesagt: Die ideale Spielwiese für alle Trailrunner, Bergsportler und Wanderfreunde – vom Einsteiger bis zum Profi! Für die organisatorische Abwicklung des Laufs verantwortlich zeichneten sich Caroline Gredler und Philipp Reiter von CrazyProjects.

Quelle: Salomon / Zillertal Tourismus

Kommentare sind geschlossen.

Bilder

Cookie Einstellungen