News – SWIZA Traditionsreiche Uhrenmarke erfindet das Schweizer Taschenmesser neu


 
23.10.15
 

Wer an die Schweiz denkt, denkt neben Appenzeller und 4.000er Gipfeln vor allem an eines: das legendäre Schweizer Messer. Und ausgerechnet dieses Markenzeichen wurde nun von einer berühmten Uhrenmarke mit über 110-jähriger Tradition neu erfunden. So präsentierte SWIZA jüngst ein neues Konzept, das modernes Design und innovative Funktionen durchdacht miteinander kombiniert.

Qualitäts-Taschenmesser mit bis zu 11 Funktionen

Neben einer extra robusten, rostfreien Klinge aus Edelstahl verfügt das Schweizer Taschenmesser über weitere unverzichtbare Werkzeuge für die täglichen und nicht alltäglichen Abenteuer des Lebens. Hierzu zählen ein Sommelier-Korkenzieher mit 5 Windungen, ein Schlitz- und Kreuzschlitzschraubenzieher, eine Stech- und Bohrahle mit messerscharfem Schliff, ein Allzweck-Kapselheber sowie ein Dosenöffner und eine Pinzette mit abgeschrägter Spitze, die höchste Präzision gewährleistet. Das mit 4 bis 6 Werkzeugen ausgestattete Messer ist je nach individuellen Nutzerbedürfnissen in vier Varianten erhältlich und soll sich vor allem durch leichte Bedienbarkeit für Links- und Rechtshänder auszeichnen.

Quelle: SWIZA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder