SympaTex & VAUDE- Trail of Change (TOC) Trail of Change – dem Klimawandel auf der Spur


 
14.08.13
 

Sechs junge Wissenschaftler machen sich im August 2013 auf die Suche nach den weltweiten Spuren des Klimawandels und begeben sich hierfür auf eine ganze Reihe aufeinanderfolgender Expeditionen im Himalaya-Gebiet. Ziel des kleinen Forschungsteams ist es, neue Erkenntnisse zu den Folgen der globalen Erwärmung zu finden, die sich vor allem in Nepal, Indien, Bhutan oder Pakistan unmittelbar beobachten lassen – sei es in Form schmelzender Gletscher oder der Veränderung sozio-ökonomischer Prozesse.

Trail of Change (TOC) – dem Klimawandel auf der Spur

Trail of Change (TOC) lautet der Name des wissenschaftlichen Expeditionsprojekts, dessen Konzept vom Geomorphologen Hannes Künkel (32) entwickelt wurde. Er forscht seit Jahren selbst im Himalaya und wandelt in den Spuren seiner Vorbilder – den Forschungsreisenden des frühen 20. Jahrhunderts. Hierfür gründete er extra ein eigenes Unternehmen: Third Pole verbindet sowohl die Themen Forschung, Medien und Expeditionen unter einem Dach. Dadurch gelingt es Künkel und seinem kleinen Team, die gesammelten Forschungsergebnisse optimal zu dokumentieren und die einzelnen Expeditionen auch medial zu begleiten. Somit ist es dem Forschungsteam jederzeit möglich, direkt aus den Basecamps via Twitter, Facebook und Blog über die gesammelten Erkenntnisse in der Region rund um das Annapurna-Massiv zu berichten.

Mit sympathischer Unterstützung von SympaTex & VAUDE

Der Textilspezialist SympaTex unterstützt das Projekt in Kooperation mit der Outdoormarke VAUDE. So begleitet der Membranexperte die Expedition in erster Linie kommunikativ und berichtet ab August regelmäßig auf seiner Fanpage sowie auf Twitter über den Verlauf vor Ort und dokumentiert die Arbeit des Forschungsteams mithilfe von Bildern bzw. Videos. VAUDE hingegen rüstet das ThirdPole-Team mit entsprechendem Expeditionsequipment aus. Hannes Künkel begründet die langfristig angelegte Kooperation mit dem Argument, dass er für sein Forschungsprojekt auf Partner setzt, die besonders nachhaltig arbeiten. Seiner Meinung nach sind SympaTex und VAUDE die ökologische Alternative unter den aktuellen Herstellern von Funktionstextilien am Markt, da die von ihnen angebotenen Outdoor-Produkte eine Top-Performance bieten und auch zu 100% recyclefähig sein sollen.

Mehr Infos und regelmäßige Updates zur Expedition gibt’s hier: www.trailofchange.com

Quelle: SympaTex + ThirdPole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos