Testbericht – smartrock griptonite Fingerboard Turn it your way – kompaktes Fingerboard für effektives Fingertraining (Teil 2/2)


 
14.08.17
 

Dass die Fingerkraft neben ausreichend Körperkraft, Körperspannung und der richtigen Technik entscheidend für die eigene Kletterperformance ist, wird jedem sehr schnell klar, der sich intensiver mit dem Klettersport auseinandersetzt. Da unsere Finger per se keine Muskeln besitzen, kann die benötigte Kraft nicht isoliert traniert werden. Vielmehr wird bei den einzelnen Übungen die Rücken- Rumpf- und Unterarmmuskulatur mittrainiert, was aber nicht schadet und einen willkommenen Nebeneffekt darstellt. Durch das gezielte Trainieren der Fingerkarft an Leisten, Campus- oder Fingerboard lässt sich gerade in den unteren Graden sehr schnell die eigene Leistung – oder besser gesagt der Klettergrad – steigern. Doch Vorsicht ist geboten: Denn gerade frische, nicht trainierte Finger sind schnell überlastet. Und im schlimsten Fall entstehen durch falsches oder allzu intensives Training sogar eine Entzündung oder die Ringbänder werden verletzt.

Wer seine Performance anfangs noch nicht so recht einzuschätzen weiß, sollte beim Fingertraining immer dem Leitsatz folgen: “Weniger ist machmal eben doch mehr”. Egal ob Einsteiger oder alter Hase, wer sinnvoll trainieren möchte, der kommt um ein Fingerboard für das eigene Heim nicht herum. Doch welches soll es sein? Die Auswahl an Herstellern ist groß und recht unübersichtlich. Was für ein Material möchte ich haben? Holz oder Kunsstoff!? Auch bei dieser Frage gehen die Meinungen auseinander. Bisher war Mitch mit seinem Holzboard ziemlich zufrieden, bis ihm das griptonite von smartrock sprichwörtlich zwischen die Finger kam. Warum er nun sein Holzboard links liegen lässt und welche Vorteile das innovative Konzept bietet, darüber berichtet er in seinem ganz persönlichen Testbericht. Sein Urteil über die dazugehörige Fixierplatten rockBase und rockBase Flex zur Befestigung am Türstock gibt’s hier.

smartrock griptonite Fingerboard – kompakt, leicht und beidseitig nutzbar

Das griptonite ist das einzige Fingerboard, welches konsequent für die Nutzung von zwei Seiten entworfen wurde. Die Vorteile? Ein kompaktes, leichtes Fingerboard, das perfekt für den Einsatz mit der rockbase oder rockbaseFlex geeignet ist, aber auch ohne die Türhalterung in seiner Performance nicht gebremst wird.

Das Board wurde mittels 3D-CAD am Rechner entworfen. Jede Tasche und jede Verrundung ist auf ein ergonomisches und verletzungsfreies Training hin ausgelegt worden. Das Modell wurde anschließend mit einer modernen CNC-Fräse hergestellt, damit die Abmessungen exakt dem Entwurf entsprechen. Die Fertigung aus PU haben die Experten von HRT übernommen, was die hohe Qualität des Boards garantieren soll. Die Struktur von griptonite ist dabei auf einen möglichst hohen Grip ausgelegt, um ein Abrutschen (und damit auch mögliche Verletzungen) zu verhindern. Dadurch lässt sich auch der Einsatz von Chalk verringern, worüber sich sowohl die Wohnung als auch Mitbewohner und/oder Freundin bzw. die Gattin sicher freuen dürften.

Das aF-Testurteil von Mitch: Egal ob Einsteiger oder Profi, beim Training am griptonite bekommt jeder starke Finger!

Fingerboards sind doch alle gleich! Und Holz ist sowieso schöner als Plastik! Aber bekanntlich sind unsere Geschmäcker ja recht verschieden. Doch Optik und Materialität sind nicht immer ausschlaggebend für die richtige Wahl. Das griptonite von smartrock wirkt auf den ersten Blick wie ein Kunststoff-Gripboard unter vielen. Aber auf den zweiten Blick wird man schnell eines besseren belehrt. Denn es handelt sich hier um ein Fingerboard entwickelt von Kletterern für Kletterer. Der große Vorteil ist die Nutzung von beiden Seiten. Sprich, es gibt kein oben oder unten bei der Nutzung. Dieser kleine aber feine Unterschied erhöht nicht nur die Griffanzahl, sondern ermöglicht auch ein effizienteres Training als an den üblichen Standard-Boards anderer Hersteller.

Aber nicht nur die hohe Griffanzahl bzw. der hohe Nutzungsgrad lassen das Gripboard aus der Masse hervorstechen. So wurde es konzipiert, damit es von jedem Klettersportler sinnvoll eingesetzt werden kann. Soll heißen, egal ob Einsteiger oder Profi, jeder kann damit trainieren und kommt voll auf seine Kosten. Das griptonite hat für alle Leistungsklassen und für jeden Anspruch entsprechende Taschen und Verrundungen im Repertoire.

Selbst bei einer intensiven Nutzung oder zum Beispiel bei einem Wiedereinstieg nach einer Verletzungspause kommt es dank dem ergonomischen Design nur bei falscher Anwendung zu einer Überlastung oder gar ein Verletzung. Das komplette Board bietet höchste Qualität und ist absolut gratfrei, was gerade bei Kunsstoff-Produkten nicht immer der Fall ist. Der Grip ist dank der rauhen Oberfläche wirklich unbeschreiblich hoch und von langer Dauer. Sogar bei hohen Temperaturen oder dem Trainieren ohne Chalk ist ein Abrutschen die absolute Ausnahme – vorausgesetzt die Finger verfügen noch über ausreichend Kraft.

Wer das griptonite in Kombination mit der Türhalterung rockbase oder rockbaseFlex wirklich sinnvoll nutzen möchte, der sollte sich unbedingt für den Betatest der zugehörigen iphone-App anmelden. Die von smartrock komplett selbst entwickelte App bietet alles, was es für ein effektives Training braucht. Es können eigene Workouts abgestimmt auf das griptonite Board zusammengestellt und der Trainings-Fortschritt mit aussagekräftigen, übersichtlichen Auswertungen in der App überwacht werden.

Das Gesamtfazit: It´s your turn! Egal von welcher Seite man das griptonite Fingerboard auch nutzt, es bietet neben unschlagbaren Grip eine hohe Griffanzahl für ein wirklich effektives Fingertraining.

+ von zwei Seiten nutzbar
+ hohe Griffanzahl
+ ergonimisches Design
+ hoher Grip
+ hohe Qualität dank guter Verarbeitung
+ leicht zu reinigen (bei Chalk-Einsatz)
+ geeignet sowohl für Einsteiger als auch Profis

– bisher keine Nachteile entdeckt

Die Details:
Besonderheiten: Nutzung von zwei Seiten möglich; ergonimisches Design für verletzungsfreies Training; hoher Grip; geringer Chalk-Einsatz
Einsatzbereich: Klettertraining (Indoor & Outdoor)
Material: PU-Kunststoff
Gewicht: 2,6 kg
Abmessungen: 58 x 15 x 6 cm
Farben: Gelb, Grün und Schwarz
Preis: 69,90 Euro (UVP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder