Testbericht – SOGGLE Multifunktionaler und praktischer Schutz für die Skibrillen-Gläser


 
07.02.19
 

Kleines Tuch, große Wirkung: Normalerweise stopft ja jeder Skifahrer und Snowboarder die Skibrille ins “Schutzsackerl” hinein. Einziges Problem dabei, die empfindlichen Brillengläser zerkratzen dabei schnell und verlieren im schlimmsten Fall ihre Schutzfunktion gegen die für die Augen so schädliche UV-Strahlung der Sonne. Dabei gibt es doch eine stylische, praktische und vor allem flexibel verwendbare Lösung, mit der sich die Brillengläser sogar auch noch putzen lassen. Wir haben die sogenannten SOGGLEs übergezogen und sind davon überzeugt, dass eigentlich jeder Wintersportler solch ein “Kondom für den perfekten Durchblick” besitzen sollte.

Über SOGGLE – multifunktionale Schutz- und Putztücher für Skibrillen aus Bayern:

Das Start-Up SOGGLE mit Sitz im bayerischen Bad Tölz entstand in einem Team aus leidenschaftlichen Wintersportlern: Claudia Müller-Wörle, ehemalige Rennläuferin, und ihre Geschäftspartnerin Melanie Kaindl, Skilehrerin und ehemalige DSV-Ausbilderin, brachten im September 2018 die einfache und zugleich praktische sowie stylische Problemlösung für Skibrillen auf den Markt. Eine Idee, die sich obendrein auch als Marketing-Gag für kommunikative Zwecke von Destinationen und Wintersportmarken eignet.

Neben dem Direktvertrieb über den Onlineshop sind die SOGGLEs bei bereits mehr als 50 Sportfachgeschäften aus Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und den Niederlanden erhältlich. Bei der Herstellung der SOGGLEs wird bewusst auf eine Produktion in China und beim Versand auf unnötige Plastikverpackungen verzichtet. Stattdessen wird das Produkt einfach auf einen Karton gezogen und ohne weitere Einzelverpackung ausgeliefert. Neben der Umweltverträglichkeit handelt das kleine Unternehmen vor allem aber nach dem Leitsatz der Corporate Responsibility und unterstützt seit Gründung die Stiftung Schneekristalle, die sich für die Sportvermittlung an benachteiligte Kinder einsetzt. Auch bei der Initiative “Dein Winter. Dein Sport.” ist SOGGLE aktiv als Unterstützer dabei. Weitere Infos zur kleiner, aber feinen Marke gibt’s unter: www.soggle.com

SOGGLE – flexibler und stylischer Schutz für empflindliche Googles und kratzfreie Skibrillen-Gläser:

SOGGLE ist laut Hersteller DER perfekte Schutz für jedes Skibrillenglas, der obendrein auch noch gut aussieht. Die praktischen Brillenschutztücher sind mit einem flexiblen Gummizug ausgestattet und lassen sich innerhalb von Sekunden über nahezu jede Skibrillengröße und -form stülpen. Dadurch wird das empfindliche Glas optimal vor Kratzern geschützt sein, egal ob bei der An- und Abreise ins Skigebiet, im Lift oder beim Aprés-Ski nach der Pistengaudi. Damit auch farblich alles optimal abgestimmt ist, gibt’s die SOGGLEs mittlerweile in über 50 verschiedenen Designs. Dem nicht genug können Merchandisingkunden wie Skischulen, Skiclubs und Sportgeschäfte sowie Wintersportverbände oder Destinationen die Billenschutztücher individuell gestalten oder mit ihrem Logo versehen. Give-Aways, die garantiert bei jedem gut ankommen. Für die Saison 2019/20 werden zusätzlich noch SOGGLEs für Visierhelme entwickelt und die Kollektionen um mehrere Motive erweitert.

Das af-Testurteil – super praktischer, stylischer und einfach lässiger Schutz:

Man mag kaum glauben, wie viele Kratzer so eine Skibrille nach nur einer Wintersaison im Einsatz aufweisen kann. Dabei hat man die Goggles doch immer im Brillensackerl verstaut und peinlichst darauf aufgepasst. Problem ist nur, dass die Skibrillengläser selbst beim “Aufdemhelmtragen” und im Schutzbeutel Schaden nehmen können. Denn bei dem kleinsten Kontakt mit dem Gummiband oder einer wischenden Handbewegung über die Brille ist es schon geschehen. Und weil nun einmal die Faulheit siegt, wird der Schutz der Skibrillen meistens sträflich vernachlässigt.

Gut, wenn man dann so ein kleines Gimmick wie die SOGGLE in der Tasche hat. Das Brillenschutztuch ist aus einem dehnbaren Material gefertigt und am Saum mit einem flexiblen Gummizug ausgestattet, um es innerhalb von Sekunden über die Skibrille zu ziehen. Das ist schnell erledigt und schützt besser als jedes Sackerl, denn darin fliegt die Brille lose herum und wird trotzdem zerkratzt. Positiver Nebeneffekt: Die stylischen Prints sorgen definitiv für einen Hingucker und lassen sich auf das indiviuelle Outfit auswählen. Demnach geht der Trend ganz klar zur Zweit- bzw. Dritt-SOGGLE, auch wenn man sich nicht gerade zu den Poshy-Wintersportlern zählt.

+ perfekter Schutz für die Skibrillen-Gläser
+ flexible Passform für die verschiedensten Skibrillen-Größen und -Formen
+ Verwendung auch als Brillenputztuch möglich

– bisher keine

Die Details:
Besonderheiten: auch als Skibrillen-Putztuch verwendbar, integrierter Gummizug
Material: 87% Polyester/polyester, 13% Elasthan/spandex
Farben: über 50 Designs
Größen: Einheitsgröße
Preis: 9,95 Euro (UVP)

*Hinweis der Redaktion zur Kennzeichnungspflicht: Die hier getesteten bzw. vorgestellten Produkte wurden uns vom jeweiligen Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt. Über den Produktwert hinaus flossen keine weiteren Zahlungen oder Gegenleistungen. Das Urteil der Redaktion ist dennoch unabhängig und die spezifischen Marken haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte des Testberichts.

38 total views, 1 views today

Related Post

3 Kommentare zu
Testbericht – SOGGLE: Multifunktionaler und praktischer Schutz für die Skibrillen-Gläser

  1. Marina Krieglstein kommentierte:

    Gibt es den Schutz für Skibrillen auch jetzt schon für Visierhelme

  2. veischu kommentierte:

    Hello Marina,

    wir haben nachgefrtagt und melden uns, sobald wir mehr wissen.

    Erfrischende Grüße
    Veit vom aF-Team

  3. veischu kommentierte:

    Hallo Marina,

    laut Soggle wird es ab nächstem Herbst welche geben!
    Du musst die aktuelle Saison über also noch ohne auskommen.

    Erfrischende Grüße
    Veit vom aF-team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bilder