Testbericht – SOURCE Trinksysteme Isolationsequipment für eine winterfeste Wasserversorgung beim Tourengehen


 
01.02.18
 

Auch im Winter ist die Versorgung mit ausreichend Flüssigkeit essentiell, um jederzeit Höchstleistungen zu erbringen und nicht zu dehydrieren. Doch mit stetig sinkenden Temperaturen steigt auch die Gefahr, dass das in einem Trinksystem mitgeführte Wasser gefriert. Aus eben diesem Grund hat der israelische Spezialist SOURCE eine Serie an Isolationsprodukten entwickelt, die sowohl Trinkblase, Trinkschlauch und Mundstück winterfest machen sollen. Wir haben die vier praktischen Isolationsprodukte für Wintersportler auf Tour getestet.

Storm™ Trinkventil – mit maximalem Wasserdurchfluss gegen eiskalte Temperaturen

Das Storm™ Trinkventil ist kompatibel mit allen SOURCE Trinksystemen. Im Vergleich zum Beiß-Ventil, der „Sommervariante“, kommt beim Storm™ ein Dreh-Verschluss zum Einsatz. Das abgewinkelte und auslaufsichere Zugventil lässt einen extra hohen Flüssigkeitsdurchfluss zu. Zum Öffnen wird das Mundstück einfach um 90° gegen den Uhrzeigersinn gedreht und zum Schließen wieder heruntergedrückt sowie zurückgedreht. Die große Öffnung des Verschlusses soll selbst bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt einen reibungslosen Trinkfluss ermöglichen. Preis: 10,95 Euro (UVP)

Das aF-Fazit von Veit:
Deutlich schlanker gehalten als das Helix™ Beiß-Ventil bietet das Storm™ Trinkventil einen deutlich höheren Wasserdurchfluss und vereist dadurch deutlich schwieriger. Ebenso wie das klassische Beißventil, muss es gedreht werden, um aus Trinksystem Flüssigkeit zapfen zu können. Im Gegensatz zur weichen Beißeinheit beim klassischen Ventil, ist das Storm™ aus hartem Vollplastik gefertigt. Das sorgt im ersten Moment für ein ungewohntes Gefühl, macht aber für eine erhöhte Haltbarkeit bei extrem kalten Temperaturen durchaus Sinn. Ausgestattet mit einer praktischen Dirt Shield™ Ventilabdeckung, damit weder Schnee noch Schmutz nach innen gelangen, sorgt das neue Trinkventil für eine zuverlässige Wasserversorgung ohne dabei einzufrieren.

Tube Insulator – die Alternative zur Isolation von „Standard-Schlauch” und Trinkventil bei kalten Temperaturen

Der Tube Insulator dient als externer Kälteschutz für Trinkschlauch und -ventil. Die Polyester-Isolation soll das Wasser mehrere Stunden länger kalt oder warm (ca. 5-8 Stunden) halten. Zum einfachen Einführen des Schlauches und Ventils verfügt die 75cm lange Isolationstasche über einen längsseitig platzierten Reißverschluss. Der darin eingelegte Trinkschlauch wird dann wie gehabt an das Widepac geklippt. Zudem ist die “Isolationstasche” kompatibel mit jedem SOURCE Trinkrucksack, während ein Clip zusätzlichen Halt am Schultergurt bietet. Preis: 19,95 Euro (UVP)

Das aF-Fazit von Veit:
Es muss ja nicht immer gleich ein neues Trinksystem her, wenn man mithilfe dieser smarten Idee von Source ein bereits vorhandenes Produkt winterfest machen kann. Um den unisolierten Standardschlauch vor dem lästigen Einfrieren zu schützen und bequem einpacken zu können, wird der Tube Insulator einfach komplett aufgezippt. Praktischerweise kann dann auch das für den Sommer angedachte Helix™ Beiß-Ventil direkt mit eingepackt werden, denn am Kopf der Isolationshülle ist ausreichend Platz dafür. Damit die nun etwas klobiger ausfallende Trinkschlauch währned der Bewegung nicht die ganze Zeit hin und her baumelt, kann der Insulator mithilfe eines Klettverschlusses am Brustgurt fixiert werden. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass man zum Trinken dann doch jedes Mal die Isolationshülle öffnen muss. Aber dafür ist der Trinkschlauch dann nicht zugefroren und jederzeit bestens vor Kälte geschützt. Vom Einsatz der zusätzlichen Isolationshülle im Sommer ist allerdings abzuraten, da der Trinkschlauch durch die schwarze Farbe des Materials eher zusätzlich erwärmt wird.

Winter Tube Kit & Widepac™ Insulator – make it completely mit dem optimal isolierenden All-in-One Package

Das Winter Tube Kit verwandelt ein Standard SOURCE Trinksystem zu einer winterfesten Wasserquelle. Dadurch werden „Standard-Trinkschlauch” und “Standard-Ventil” in die Winterpause geschickt und gegen einen mit Neopren isolierten Schlauch bzw. das SOURCE Storm™ Trinkventil ausgetauscht. Der Widepac™ Insulator schützt die Flüssigkeit in der Trinkblase vor dem Gefrieren. Tests im Labor zeigten, dass die Flüssigkeit um 50% langsamer gefriert oder erwärmt wird. Die Isolationshülle ist erhältlich für die von SOURCE angebotenen 2L oder 3L Trinkblasen. Preis für den Widepac Insolator: 19,95 Euro (UVP). Preis für das Tube Kit: 16,95 Euro (UVP)

Das aF-Fazit von Veit:
Wer konsequent sein will, der greift nicht nur zum Tube Insulator, sondern rüstet sein Trinksystem auch mit dem Widepac™ Insulator aus. Mit der praktischen Isolationshülle lässt sich die eigene Wasserquelle im Rucksack optimal vor der Kälte schützen bzw. das darin eingefüllte lauwarme Wasser auf Temperatur halten, damit es selbst an knackigen Wintertagen nicht gefriert. Der Clou: Die zusätzliche Isolation sorgt in umgekehrter Richtung für langanhaltende Erfrischung im Sommer, indem das in der Trinkblase vorhandene Wasser vor der von außen einwirkenden Hitze oer allzu großer Körperwärme geschützt wird. Einzig das doch recht eng gehaltene Format sorgt für etwas Fummelei beim Einschieben des Widepac und bei einem prall gefüllten Trinkbeutel für etwas Platzprobleme.

Wer den Standardschlauch des Trinksystems von Source dann noch gegen den mit weichem Neopren ummantelten Trinkschlauch inkl. dem Storm™ Ventil austauscht, braucht sich an kalten Tagen eigentlich keine Sorgen mehr über eine durchweg optimale Wasserversorgung zu machen.

56 total views, 1 views today

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bilder