09042010-Red-Bull-TV-Fenster-September-Momentum-David-Lama

Servus-TV – Red Bull TV-Fenster TV-Tipps für den September 2010


 
04.09.10
 

Nachfolgend die Highlights des September-Programms für das Red Bull TV-Fenster auf ServusTV. Ab 12.09. startet das dreiteilige Huberbuam Special in der Reihe ‚The Film Festival in Your Living Room‘ mit ‚Free Solo‘, am 19.06. läuft ‚Eternal Flame‘ und zum Abschluß am 26.09. ‚Eiszeit – Reflexion einer Expedition‘. Ebenfalls am 26.09. ist Kletterprofi David Lama im Porträt zu sehen.
Viel Spaß beim Schauen… -> www.servustv.com

Samstag, 04.09., 23: 55 Uhr: Red Bull Project Air

Das Project Air, ein Performance Camp für Surfer, wird zum ersten Mal in Lennox Head, Australien, abgehalten. Es wird der ständigen Weiterentwicklung im Surfen, den immer höher und schwierigeren Airs Tribut gezollt und mit speziellen Methoden den Rookies sowie den Profis im Red Bull Team eine neue Trainingsmöglichkeit geboten.

Sonntag, 05.09., 19:45 Uhr: FIM Motocross WM 2010

Neue Runde im Kampf um die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2010: Beim vorletzten Rennen der Saison gehen Toni Cairoli, Max Nagl & Co. in Lierop/Holland an den Start. Meterhohe Sprünge, packende Rad-an-Rad-Duelle, spektakuläre Szenen am laufenden Band: Die Motocross-WM ist Zweirad-Sport auf aller höchstem Niveau.

Samstag, 11.09., 22:30 Uhr: Red Bull Fierste Ljepper

Mit einem 14 Meter langen Stab gilt es bei Red Bull Fierste Ljepper einen Fluss in Utrecht zu überqueren. Fierljeppen nennt sich die traditionelle niederländische Spor-tart, die von Bauern erfunden wurde. Die Landung ist unvergleichbar härter als beim Stabhochsprung und die 13000 Fans heizen den wagemutigen Sportlern zusätzlich ein. Schnelligkeit, Koordination und eine Menge Mut sind gefragt denn die Sprünge gehen bis an die 22 Meter Marke.

Sonntag, 12.09., 23:35 Uhr: Free Solo

Alexander Huber klettert ohne Absicherung am Fels. Der Einsatz ist maximal. Die bewusste Auseinandersetzung mit dem Tod lässt Alexander Huber das Leben intensiv spüren. Kommentiert wird das Unterfangen von der Bergsportlegende Reinhold Messner. Wir erleben Alexander Hubers größte Erfolge seiner Free Solo-Karriere. Der Extrem-Kletterer zeigt seine persönlichste Seite, seine Ängste, seine Motivation und seine Ziele.

Samstag, 18.09., 23:30 Uhr: Rhys Millen Pikes Peak

Über Serpentinen und Schotterwege führt das „Race to the clouds“ auf den über 4.000 Meter hohen Pikes Peak in Colorado. Seit 1916 pilgern Fahrer aller Klassen zu dem wohl spektakulärsten Bergrennen der Welt. Wie schon sein Vater zuvor, stellt sich auch Rhys Millen der legendären Strecke, um den Geschwindigkeitsrekord mit einem eigens konstruierten Fahrzeug zu brechen.

Sonntag, 19.09., 21:15 Uhr: Momentum – What drives you: Mick Fanning

Er ist an der Gold Coast, dem australischen Surferparadies, aufgewachsen. Kein Wunder, dass Mike Fanning seit seiner Kindheit den wildesten Wellen nachjagt. Doch der Weiße Blitz, wie ihn seine Freunde nennen, ist mehr als ein adrenalinsüchtiger Surfer. Momentum geht dem Phänomen Fanning auf den Grund und liefert dramatische und berührende Erkenntnisse.

Samstag, 19.09., 22:30 Uhr: Eternal Flame

Die als Huberbuam bekannten Profikletterern Alexander und Thomas Huber gelang die Güllich-Route, Eternal Flame in Pakistan frei zu klettern. Erstbegangen wurde die Eternal Flame von Wolfgang Güllich, Kurt Albert, Milan Sykora und Christoph Stiegler 1989. Seitdem haben sich viele hochkarätige Kletterer daran versucht, die Linie frei zu klettern. Nun haben Alexander und Thomas Huber es geschafft. Die erste Rotpunkt-Begehung der Eternal Flame.

Samstag, 25.09., 23:00 Uhr: Road to Racing

Spezialsendung zur Scuderia Toro Rosso: Der Rennstall mauserte sich in den letzten Jahren vom Underdog der Formel 1 zu einem ernsthaften Gegner in der Königsklasse des Motorsports. Im norditalienischen Faenza, der Heimat des Teams, machen wir einen Lokalaugenschein, blicken hinter die Kulissen, zeigen, wie das Team rund um die Piloten Jaime Alguersuari und Sebastién Buemi arbeitet und treffen Teamchef Franz Tost. Moderation: Maren Braun.

Sonntag, 26.09., 21:15 Uhr: Momentum – What drives you: David Lama

David Lama ist das Ausnahmetalent im Klettern schlechthin. Schon als Jugendlicher zeigte der Innsbrucker erstaunliche Leistungen, die ihn zum mehrfachen Weltmeister machten. Doch für den Spitzenathleten ist der Erfolg nur Nebensache. Was ihn wirklich an seine Grenzen gehen lässt, ist die Leidenschaft für seinen Sport, das alpine Klettern.

Sonntag, 26.09., 22:30 Uhr: Eiszeit: Reflektion einer Expedition

Die als Huberbuam bekannten Profikletterer Alexander und Thomas Huber wagen gemeinsam mit dem schweizer Bergsteiger Stefan Siegrist eine Expedition mitten in der Antarktis. Unter extremsten Bedingungen wollen sie versuchen, den 2931 Meter hohen Ulvetanna und den etwas niedrigeren Holtana ohne hakentechnische Hilfs-mittel zu durchsteigen. Diese Berge stehen für große Herausforderungen, wie man sie nur selten in der Welt findet.

Allgemeine Formate:

Momentum – What drives you.
Jeden Sonntag, 12.9.2010–10.10.2010, 21:15 Uhr

Spitzensportler ganz persönlich: In der Porträtserie erleben wir internationale Top-Athleten hautnah. Ergründet werden die ursprünglichsten Motivationen im Leben von Ausnahmetalenten, was sie bis ans Limit treibt und was sie bewegt. Unter anderem mit dem Fußball-Nationalspieler Mario Gomez (19. Sept.), Profi-Surfer Mick Fanning, Kletterprofi David Lama (26. Sept.) und mit der Schweizer Triathletin Natascha Badmann (3. Oktober). Spannend wird es aber auch am 10. Oktober, wenn Supercross-Star James Stewart auf Sendung geht.

The Film Festival in Your Living Room – das Huberbuam Special.
Jeden Sonntag, 12.9.2010–26.9.2010, 23:35 bzw. 22:30 Uhr

Endstation Eis? Nicht für die als Huberbuam bekannten Extremkletterer Alexander und Thomas Huber. Unter extremsten Bedingungen wagen die beiden gemeinsam mit dem Bergsteiger Stefan Siegrist eine Expedition in die Mitte der Antarktis. Dort wollen sie versuchen, den 2931 m hohen Ulvetanna ohne hakentechnische Hifsmittel zu durchsteigen. Eine Herausforderung, wie man sie nur selten findet. Ein Kameramann begleitete das Trio für sechs Wochen und dokumentierte den Verlauf des Projektes. In der dreiteiligen Serie können Sie sich nun selbst ein Bild machen, wie die Ausnahme-sportler 750 Meter hohe vertikale Granitwände bezwingen. Den Auftakt macht „Free Solo“ am Sonntag, den 12.9.2010, um 23:35 Uhr. Die weiteren Folgen „Eternal Flame“ und „Eiszeit – Reflexion einer Expedition“ beginnen jeweils um 22:30 Uhr am 19. und 26. September.

Young Guns Rising.
Jeden Samstag, 11.9.2010–9.10.2010, 17:05 Uhr

Zehn Newcomer mehr gibt es im Rookies Cup seit dem Selection Event 2010. Einer von ihnen ist Florian Alt, dessen erster Versuch, in den Cup zu kommen, gescheitert ist. Mit hartem Training konnte er sich seinen Herzenswunsch schließlich erfüllen und doch zum Red Bull Rookie werden. In der Homestory erfahren wir alles über sein Leben und seine weiteren Ziele. Aber auch die anderen Fahrer haben große Pläne für die kommende Saison.

Bullet Points
Jeden Samstag, 11.9.2010–9.10.2010, 22:30 Uhr

Live, direkt und immer ein bisschen anders. In einer knappen halben Stunde empfangen Micky Beisenherz und Florian Horwath einen interessanten Studiogast und präsentieren echte Highlights aus der Welt des Sports und vieles mehr. So wird bei „Hero’s Journey“ ein Sportler oder Musiker auf seinem Erfolgsweg porträtiert, aber nicht, ohne die Rück-schläge oder Stolpersteine seines Lebens zu vergessen. „Spotcheck“ ist ein Reiseführer der ganz besonderen Art: Hier wird eine Stadt von einer bekannten Persönlichkeit vorgestellt, die dort aufgewachsen ist. Das sorgt neben fantastischen Bildern auch für einmaliges Insiderwissen und die Tatsache, dass man sogar die Freunde des Stars zu Gesicht bekommt. Außerdem gibt es jedes Mal ein klatschfreies Interview eines A-Promis, der im entspannten Rahmen ganz ungeniert aus dem Nähkästchen plaudert.

Quelle: Red Bull

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder