GORE-TEX® Experience Tour Erster freier Aufstieg über die Bongo Bar auf den norwegischen Blåmann


 
13.09.11
 

Bisher unerreicht und nun bezwungen: Dave McLeod und Gewinnerin Julia Snihur schaffen bei der GORE-TEX® Experience Tour Erstbesteigung des Blåmann über die Bongo Bar.

Das Team der GORE-TEX® Experience Tour „Discover unchartered routes in Arctic Norway“ kam auf die Insel Kvaløya bei Tromsø im arktischen Norden Norwegens, um neue Kletterrouten in den Bergen und Granitfelswänden dieser Region zu entdecken. Ihr wichtigstes Ziel war die freie Begehung einer neuen Route an der Nordwand des Blåmann, einer der steilsten Granitwände Europas mit einem etwa 365 m hohen Überhang. In den vergangenen Jahren ist der Blåmann unter Kletterern weltweit ein Ziel für besonders anspruchsvolle Freeclimbing-Bigwall-Routen geworden.

Das Team der GORE-TEX® Experience Tour, bestehend aus Dave MacLeod, den Gewinnerinnen Julia Snihur und Helena Robinson sowie dem Kletterer Donald King, verbrachte mehrere Tage in der Wand und versuchte die erste freie Besteigung der Route „Bongo Bar“. Hier brachten sie Seile an und arbeiteten an Abschnitten der Kletterroute. Nach erfolgreicher Einrichtung der Route kehrten MacLeod und Snihur zurück und es gelang ihnen der Erfolg: Sie erkletterten die 365 m hohe Wand in einem Zug innerhalb von 11 Stunden im Rotpunkt-Stil. MacLeod führte die meiste Zeit, obwohl er im schwierigsten Abschnitt an einem nassen Griff beinahe gestürzt wäre. Zusätzliche Gefahren bildeten scharfe Felskanten an den Überhängen, welche die Seile hätten schädigen können. Auch die schwierigen Bedingungen der Rückzugsmöglichkeiten im Falle eines plötzlichen Wetterumschwungs während der zweiten Hälfte des Aufstiegs drohten den Kletterern, da es auf halber Höhe Überhänge gibt, die ein Abseilen ausgesprochen schwer machen.

Die freie Besteigung über die Bongo Bar wurde zuvor bereits von mehreren starken Teams versucht, darunter auch die österreichischen Weltklassekletterer Hansjörg Auer und Much Mayr, die den Aufstieg im Jahr 2010 versuchten. Nasse Felsspalten an den schwierigen Überhängen hinderten sie am Weiterkommen, sodass sie schließlich auf eine bestehende Route in der Wand auswichen und sich aufgrund der feuchten Witterung von dort abseilten. Als Anerkennung für ihren wagemutigen und riskanten Aufstieg zeichnete sie der norwegische Alpenverein mit dem Alpinismus-Preis aus.

Diese einmalige GORE-TEX® Experience Tour fand bereits sehr viel Beachtung bei Kletterermedien weltweit. Hier das Video zum Aufstieg:

Die Pioniere der GORE-TEX® Experience Tour

Dave MacLeod ist professioneller Kletterer und lebt in Lochaber in den schottischen Highlands. Er ist weltweit in Klettererkreisen bekannt für seine beeindruckenden Besteigungen des Ben Nevis sowie die Erstbesteigung der Longhope-Route am St. John’s Head auf den Orkney-Inseln, die als eine der anspruchsvollsten Küsten-Kletterrouten weltweit gilt. Julia Snihur ist Doktorandin im Fach Wirtschaftswissenschaften. Sie lebt in Barcelona und ist eine erfahrene Kletterin.

Quelle: W.L. Gore & Associates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder