no image

Vaude Conex Alpin-Rucksack


 
18.08.09
 

08118009-Vaude-Conex-Argon-Rucksack.jpg
Die neuen ARGON Rucksäcke von Vaude wurden speziell für den alpinen Einsatz entwickelt. Neu im Programm sind der Conex und der Spline. Den Conex konnten wir uns auf der OutDoor näher anschauen und sein Hauptfeature ist eine integrierte Standplatzschlinge. In den Rucksackrücken des Conex ist eine längenverstellbare Bandschlinge (22 kN) integriert. Dadurch kann der Vaude Rucksack als Teil der Sicherungskette in den Standplatz eingebaut werden. Diese Konsttruktion ermöglicht einen leichteren Zugriff auf das Hauptfach am Standplatz, da das Deckelfach durch die Schlingen-Fixierung hindurchgeklappt werden kann.

08182009-Vaude-Conex-Argon-Rucksack-02.jpg
Alle Kompressionsanschlüsse und Gerätebefestigungen können komplett verstaut werden. So erhält der Conex eine aufgeräumtere Optik und wenn es mal eng wird läuft man nicht Gefahr, irgendwo hängen zu bleiben. Alle verwendeten Rucksack-Schnallen sind ausserdem aus Metall bzw. Alu und können nicht mehr so einfach durch äußere Einwirkung kaputt gehen.

Erhältich ist der Vaude Conex in den Varianten 35+10, 45+10 und 55+10 Liter und ist mit einem Proflex Rückensystem ausgestattet. Am Boden und an der Seite befindet sich ein keramikverstärktes Corduragewebe, das eine erhöhte Abriebfestigkeit verspricht.

Ab Februar 2010 ist der Conex erhältlich und kosten soll er je nach Variante 160, 180 oder 200 Euro.

Ein Kommentar zu
Vaude Conex Alpin-Rucksack

  1. Beric Schwarzhaupt kommentierte:

    Cooler Rucksack, wäre genau das Richtige für meine Touren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder