no image

VAUDE Skitouren Opening im Kleinwalsertal


 
09.11.09
 

11092009-Vaude-Skitouren-Opening-Hirschegg-Kleinwalsertal.jpg
Die Stille der schneebedeckten Berge, das überwältigende Gefühl, aus eigener Kraft auf dem Gipfel zu stehen und das grandiose Erlebnis, durch den unberührten Tiefschnee hinabzugleiten – fernab von Trubel und Gedränge. Das Skitourengehen hat einen besonderen Reiz, erfordert jedoch auch spezielles Know-how und die richtige Ausrüstung. Beim VAUDE Skitouren Opening, das vom 15. bis 17. Januar 2010 in Hirschegg im Kleinwalsertal stattfindet, wird Einsteigern als auch Könnern eine maßgeschneiderte Kombination aus Sicherheitstraining, Skitechnik, Materialtest und Traumtouren unter der Anleitung staatlich geprüfter Ski- und Bergführer geboten. Veranstaltet wird dieses hochkarätige Winter-Event vom deutschen Bergsportausrüster VAUDE gemeinsam mit der Alpinen Wintersportschule Oberstaufen.


Am frühen Morgen der Start gen Gipfel: Der Schnee knirscht unter den Skiern – Schritt für Schritt dem Ziel näher kommen. Eins werden mit der Natur die einen umgibt, das nahende Gipfelerlebnis vor Augen. Belohnt werden mit einzigartigen Aussichten und noch unbefahrenem Tiefschnee. Abends, nach geschafftem Tageswerk im Walserhaus in Hirschegg den Tag ausklingen lassen, während man dem Vortrag von Extrembergsteiger Stephan Keck folgt – das ist das VAUDE Skitouren Opening.
Das VAUDE Skitouren Opening richtet sich zum einen an Anfänger, die Aufstiegstechniken, Grundlagen der Lawinenkunde und Tourenplanung sowie den richtigen Umgang mit der Ausrüstung erlernen. Ebenso erwartet den erfahrenen Skitourengeher ein Programm, das auf ihn zugeschnitten ist: Intensivtraining der Lawinen-Verschüttenensuche, professionelle Skitechnik, Taktiktraining, Video-Analyse und anspruchsvolle Skitouren. Aus den angebotenen Praxisbausteinen kann sich jeder Teilnehmer seinen perfekten Mix aus Technik und Tourenerlebnis zusammenstellen. Geleitet werde die Kurse von staatlich geprüften Berg- und Skiführern des VAUDE Team Alpine und des DAV Lehrteams Bergsteigen, mit dem VAUDE durch eine langjährige Kooperation eng zusammenarbeitet. Abends besteht die Möglichkeit, einen Workshop des SAAC (Snow & Avalance Awareness Camps) zum Thema Lawine, oder einen Vortrag von Extrembergsteiger Stephan Keck zu besuchen.
Im Testcenter stehen VAUDE Rucksäcke, EDELRID Sicherheitsausrüstung, Diamir-Fritschi Tourenbindungen, Arva-LVS-Geräte und Tourenskier verschiedener Marken zur Verfügung. Unter allen Teilnehmern des VAUDE Skitouren Openings werden vor Ort hochwertige Preise von VAUDE verlost.
Das Kleinwalsertal ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Eine Anreise mit dem eigenen Auto ist nicht notwendig, da alle Strecken im Tal gemeinsam mit den Walserbussen zurückgelegt werden.
Die wichtigsten Fakten:
Ort: Hirschegg im Kleinwalsertal (www.kleinwalsertal.com)
Datum: 15. bis 17. Januar 2010
Veranstaltungszentrum: Walserhaus in Hirschegg (www.walserhaus.at)
Unterkunft: Vermittlung durch das Fremdenverkehrsamt Kleinwalsertal
Bianca Leitner bianca.leitner@kleinwalsertal.com
Marika Matt marika.matt@kleinwalsertal.com
Telefon: 0043 (0)5517 5114-450
Leistungen:
• 2 Tage „Skitouren + Lernen“ mit staatlich geprüften Ski- und Bergführern und Skilehrern.
• 2 x Abendessen im Walserhaus
• 2 x Lunchpaket mit warmen Getränken und nahrhaften Snacks von Seeberger
• Teilnehmergeschenk: Thermoskanne der Firma EDELRID
• Testcenter der Firmen: VAUDE, EDELRID, Arva, Diamir
• Theorie-Workshop mit dem SAAC zum Thema Lawinensicherheit
• Diashow mit Extrembergsteiger und Skitourengeher Stefan Keck www.alpinist.at
• Verlosung hochwertiger Preise von VAUDE und EDELRID
Preis: € 139,– exkl. Übernachtung
Bausteine der Praxisworkshops
1. Skitouren-Einsteigerkurs
„…notwendiges Know How um kleine Touren alleine durchzuführen“
Kurze Theorie- und Praxisausbildung auf Skitour, mit den Bergführern des VAUDE
Team Alpine und des DAV Lehrteams.
Ausbildungsinhalte: Aufstiegstechniken: Gehen mit Fellen, Spuranlage, Kickkehre. Lawinenkunde: Aktuelle Entscheidungsstrategien in der Praxis, Interpretation Lawinenlagebericht. Richtiges Umgehen mit der Ausrüstung, Orientierung, Tourenplanung.
2. Skitechnik und Taktik für die Tourenabfahrt (mit Liftunterstützung)
„…die optimale Abfahrts- Technik und Taktik in jedem Schnee und Gelände“
Praxisausbildung beim Skifahren, mit Tourenausrüstung, in homogenen kleinen Gruppen,
mit Staatlich geprüften Skilehrern vom VAUDE Team Alpine.
Ausbildungsinhalte: Richtige und ökonomische Skitechnik in jedem Schnee und Gelände,
Taktiktraining, Videoanalyse.
3. Lawinen-Verschütteten-Suchtraining
„…richtiger Umgang mit der Lawinen Notfallausrüstung im Arva-LVS Trainingscenter“
Kurze Theorie und Praxisunterricht auf Skitour, mit dem EDELRID/Arva Pro Team.
A. für Newcomer:
Ausbildungsinhalte: LVS-Suche mit Hilfe der Grobsuche, Feinsuche und Punktortung, richtiges Sondieren und Schaufeln, Erstversorgung des Verschütteten und weiterer Ablauf bei einem Unfall.
B. Für Könner:
Ausbildungsinhalte: Intensivtraining mit dem LVS Gerät bei Einfach-, Mehrfach- und Tiefenverschüttung, richtiges Sondieren und Schaufeln, Erstversorgung des Verschütteten und weiterer Ablauf bei einem Unfall.
4. Mit dem Bergführer auf Skitour
„…auf den Spuren der Profis“
Die schönsten Touren im Kleinwalsertal: Mit den Bergführern des VAUDE Team Alpine
und des DAV Lehrteams. Sicherheit aus der Praxis für die Praxis. Staatlich geprüfte Bergführer bieten ihr Wissen und ihre Erfahrung aus erster Hand.
A. Leichte bis mittelschwere Skitour: ca. 600 – 1.000 Höhenmeter
B. Schwere Skitour: über 1.000 Höhenmeter
Ausbildungsinhalte: Tourenplanung, Entscheidungsstrategien auf Tour, Interpretation Lawinenlagebericht, gemeinsam genießen.
Weitere Infos und Anmeldung unter:
www.vaude.com und www.alpine-wintersportschule.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder