Winter – Mammut Barryvox Firmware Upgrade “BarryHeart 3.2” für präzisere und schnellere Lawinensuche


 
07.04.20
 

Da die intuitive Bedienung sowie die Funktionalität eines LVS-Geräts immer im Fokus steht, investiert Mammut auf der Basis von Nutzerfeedbacks stetig in die Weiterentwicklung der eigenen Barryvox-Produkte (R3.2 für Barryvox und Barryvox S sowie R4.2 für Pulse Barryvox). Für die im Jahr 2017 erstmals vorgestellte neue Barryvox-Serie bieten die Schweizer nun ein neues Gerät-zu-Gerät-Upgrade an. Das sogenannte “BarryHeart 3.2” steht ab sofort zur Verfügung und kann in jedem offiziellen Mammut Service Center sowie im ausgewählten Fachhandel kostenlos installiert werden. Weitere Infos zum Firmware Upgrade gibt’s unter: mammut.com

© Mammut

Firmware Upgrade “BarryHeart 3.2” – optimierte Batterielaufzeit und noch intuitivere Bedienbarkeit

Die neue Firmware kann von Barryvox-Geräten unabhängig von einem Netzwerk- oder Servicepunkt-Zugang aktualisiert werden. Das sogenannte “BarryHeart 3.2” soll demnach nicht nur die Batterielaufzeit bei tieferen Temperaturen optimieren, sondern auch die Messgenauigkeit mit vereinfachter visueller Benutzeroberfläche verbessern. So wurde laut Aussage der Entwickler die Bedienung des Barryvox konsequent an die Bedürfnisse im Ernstfall angepasst, um die benötigte Suchzeit bspw. mithilfe eines animierten Suchpfeils auf ein Minimum zu verkürzen. Auch die Signalanalyse und die Feinsuche sollen mit dem Upgrade nun noch schneller und präziser erfolgen können – speziell bei der Suche nach älteren LVS.

Quelle: Mammut

Kommentare sind geschlossen.

Bilder