Winter – Polartec / Teton Bros Freeride-Profi und Polartec-Athlet Baker Boyd auf Powder-Safari in Japan


 
05.04.18
 

Die auf Backcountry spezialisierte Freeride-Marke Teton Bros wurde einst von Nori und Junko Suzuki gegründet. Ihr Ziel war es, Bekleidung zu entwickeln, die auch bei anspruchsvollen Touren für den nötigen Schutz und maximalen Komfort sorgt. Bereits im Oktober 2016 brachte die japanische Outdoormarke als einer der ersten Launchpartner das hochgelobte Polartec® NeoShell® auf den Markt, dem ersten wasserdichten Hardshell aus dem Hause Polartec® mit unvergleichbarer Atmungsaktivität. Seitdem arbeiten die beiden innovativen Unternehmen eng zusammen und der Textilspezialist versorgt die Japaner mit einem vollen Sortiment an Funktionsmaterialien – von Polartec® Power Wool® über Polartec® Alpha® bis hin zu Polartec® NeoShell®.

Freeride-Profi Baker Boyd ist Mitglied von Aspaens “The Freaks Crew” (© Polartec / Akanori Ota)

Grund genug für Polartec®-Athlet und Profi-Freerider Baker Boyd dem japanischen Unternehmen selbst einen Besuch abzustatten. Am Ende steht ein zweiwöchiges Abenteuer mit Gründer Nori Suzuki auf dem Zettel, das dem japanischen Powder mehr als nur alle Ehre machte.

Baker Boyd testet Teton Bros Freeride-Kollektion im japanischen Tiefschnee und ist durchweg begeistert

Als Mitglied von Aspens berüchtigter Crew „The Freaks“, die sich selbst als „Aspens schnellste Ski-Gang“ bezeichnet, dreht sich bei Baker Boyd alles um Geschwindigkeit. Das spiegelt sich auch in dem Video wider, das während des zweiwöchigen japanischen Skiabenteuers entstand. Anders als in anderen Ski-Videos unserer Zeit, zeigt Baker Boyd, dass ein Video auch ohne Slow-Motion bestens funktioniert und man so einen echten Profi noch besser erkennt. Oder anders gesagt: Die beeindruckenden Aufnahmen des Polartec®-Athleten heben sich definitiv von anderen Skifilmen ab und bieten einen schnellen Skispaß in Echtzeit und mit guter Musik.

Baker Boyd’s Resümee zum Ski-Trip ins Powder-Paradies:

“Wir durften insgesamt zwei Wochen mit Nori, dem Gründer von Teton Bros, in Japan verbringen. Der Gründervater von Teton Bros und seine Familie und Freunde sorgten für einen rundum gelungenen Ski-Trip im Land der aufgehenden Sonne. Unterwegs bekam ich echte Geheimtipps in den besten Locations und mit den coolsten Leuten in Japan überhaupt. Danke Nori und Team für diese großartige Gelegenheit, eure besten Spots und alle die dazu gehören kennengelernt zu haben. Ich kann es kaum erwarten, nächstes Jahr wiederzukommen! Arigato!” resümiert der Freeride-Profi überschwenglich.

Teton Bro Gründer Nori Suzuki und Polartec-Athet Baker Boyd (© Polartec / Akanori Ota)

Demnach beeindruckte Boyd vor allem, dass man beim Skifahren den Ozean sehen kann, aus dem der Fisch stammt, der wiederrum für die Zubereitung des fantastischen Sushis verwendet wird, welches noch am selben Abend gereicht wird. Verrückt ist auch, wie nah Tokyo an den Bergen liegt und wie unterschiedlich doch beide Orte sind. Die Erfahrung übertraf laut Aussagen des Freeriders demnach all seine Erwartungen. Noch nie sei er innerhalb von zwei Wochen in so viel Powder versunken wie in Japan und hatte so viel Spaß. Kein Wunder, sorgten doch japanische Snacks und Polartec® Neoshell für beste Voraussetzungen für einen gelungenen Trip in den Tiefschnee.

Freeride-Profi udn Polartec-Athet Baker Boyd (© Polartec / Akanori Ota)

Baker’s Favoriten von Teton Bros:
TB3 Jacket und  Pants
Cocoon Jacket
Alpha Vest 
Power Wool Grid L/S
Power Wool Pants

Quelle: Polartec®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos