Wintersport – FlixBus Mit dem Fernbus zu den schönsten Skigebieten in Tirol – direkt ab München


 
14.12.17
 

FlixBus rüstet sich für die Wintersaison und erweitert sein Streckennetz um beliebte Ziele in Tiroler Skigebieten. Zusätzlich zu bewährten Fahrten wie bspw. nach Seefeld oder Innsbruck kommen nun auch Haltepunkte am Stubaier Gletscher, im Wilden Kaiser und den Kitzbüheler Alpen dazu. Darüber hinaus sollen bereits bestehende Verbindungen weiter aufgestockt und neue touristische Ziele in Zukunft angebunden werden. Auch die Skipässe für das jeweilige Skigebiet können ab sofort mit nur einem Klick direkt zum Busticket dazugebucht werden. Weitere Infos und zur Verbindungsanfrage gibt’s unter: www.flixbus.de

Fahrkarte und Skipass bequem zusammen buchen

Ab sofort verbindet FlixBus von Freitag bis Sonntag zweimal täglich München mit dem Stubaier Gletscher. Um 06:15 Uhr sowie um 10:00 Uhr verlassen die grünen Fernbusse die bayerische Hauptstadt in Richtung Tirol. Über Scharnitz, Seefeld und Innsbruck sowie über die neuen Haltestellen Mieders, Fulpmes und Neustift geht es in etwas mehr als drei Stunden zum ebenfalls neuen Halt am Stubaier Gletscher. Seit dem 08. Dezember gibt es zudem eine weitere Verbindung in die österreichischen Alpen. So können die Wintersportfreunde von Freitag bis Sonntag ab München um 06:15 Uhr nach Söll, Scheffau, Ellmau, Kirchberg, St. Johann in Tirol und Kitzbühel gelangen. Samstags und sonntags gibt es eine zusätzliche Fahrt um 10:00 Uhr. In den Weihnachts-, Winter und Osterferien werden die beiden Skigebiete dann sogar täglich angefahren.

Von München aus direkt mit dem Fernbus auf die Piste (© Stubaier Gletscher / Christoph Schöch)

Für Fahrten ab München kann der Skipass für das gewünschte Skigebiet direkt mit dem Busticket dazugebucht werden. Möglich ist das bis auf weiteres für die Haltestellen Stubaier Gletscher, Söll und Scheffau. Bei der Buchung muss lediglich die Option „inklusive Tagesskipass“ ausgewählt werden. Vor Ort kann es dann direkt mit der ersten Abfahrt losgehen. Auf den ausgewiesenen Wintersportverbindungen gelten zudem besondere Gepäckbestimmungen. Pro Person ist die Mitnahme von einem Paar Skiern oder einem Snowboard plus dazugehörigen Schuhen im Fahrpreis inklusive – ohne vorherige Anmeldung.

Beispiele für mögliche Direktverbindungen ab München:

München <> Stubaier Gletscher: Fr-So (2x tägl.), Fahrzeit 3:20 h, ab 9,00 €
München <> Stubaier Gletscher + Skipass: Fr-So (2x tägl.), Fahrzeit 3:20 h, ab 49,00 €

München <> Seefeld: Fr-So (2x tägl.), Fahrzeit 1:55 h, ab 8,00 €
München <> Fulpmes: Fr-So (2x tägl.), Fahrzeit 2:51 h, ab 8,00 €

München <> Söll: Fr-So (bis zu 2x tägl.), Fahrzeit 1:35 h, ab 6,00 €
München <> Söll + Skipass: Fr-So (bis zu 2x tägl.), Fahrzeit 1:35 h, ab 41,00 €

München <> Scheffau: Fr-So (bis zu 2x tägl.), Fahrzeit 1:50 h, ab 6,00 €
München <> Scheffau + Skipass: Fr-So (bis zu 2x tägl.), Fahrzeit 1:50 h, ab 49,00 €

München <> Kitzbühel: Fr-So (bis zu 2x tägl.), Fahrzeit 2:45 h, ab 8,00 €

Quelle: FlixBus

106 total views, 3 views today

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bilder