Ziele – Bergverlag Rother Zwei neue Traumrouten zur Überquerung der Alpen in 9 bis 28 Tagen


 
02.06.16
 

Zu Fuß über die Alpen – ein Traum vieler Wanderer und Aussteiger. Allerdings sind die Hauptrouten inzwischen so überrannt, dass aus solch einem Vorhaben schnell einmal ein wahrer Alptraum werden kann. Überlaufene Wege, überfüllte Hütten und alles andere als einsames Dahinsteigen in den Bergen sorgen eher für Stress, als für den nötigen Abstand vom Alltag. Abhilfe sollen nun zwei neue Weitwanderwege schaffen, für die der Bergverlag Rother jüngst die dazu passenden Wanderführer vorgestellt hat. Beide „Transalps“ sind hinsichtlich ihrer Schwierigkeit als mittelschwere Bergtouren einzustufen, die sowohl Trittsicherheit als auch Kondition erfordern, aber technisch relativ einfach zu bewältigen sind. Kein Problem also mithilfe der beiden Wanderführer, die jeweils die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Etappen liefern – von der Wegbeschreibung bis zu den Hütten, von Ausrüstungstipps bis hin zu alternativen Einstiegs- und Abbruchmöglichkeiten unterwegs.

In 28 Tagen von Salzburg nach Triest

Die 28-tägige Alpenüberquerung empfiehlt sich allen, die eine längere Auszeit vom Alltag wollen. Denn dabei handelt es sich um eine „Transalp der Superlative“ auf insgesamt 28 Etappen: Durchquert werden drei berühmte Nationalparks, vier Länder und sieben Gebirgsgruppen, wobei rund 500 Kilometer und 26.000 Höhenmeter zu bewältigen sind. Die Strecke ist durchaus vergleichbar mit dem Traumpfad von München nach Venedig, nicht nur was Länge und Schwierigkeit betrifft, sondern auch was die Schönheit und Vielfalt der Landschaft angeht, die sich von alpin über hochalpin bis zu mediterran wandelt.

airfreshing_2016_Bergverlag_Rother_Wanderfuehrer_Alpenueberquerung_Salzburg_Triest

Die Details:
Titel: Alpenüberquerung Salzburg – Triest / 28 Etappen und Varianten
Autor: Christof Herrmann
Inhalt: 184 Seiten mit 112 Fotos, 32 Höhenprofilen, 32 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000 sowie zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:800.000 und 1:3.000.000, GPS-Daten zum Download
Maße: 11,5 x 16,5 cm, kartoniert mit Polytex-Laminierung
Preis: € 14,90 (D) / € 15,40 (A) / SFr 19,90 (CH)

In 9 Tagen von Berchtesgaden nach Lienz

Wem 28 Tage schlichtweg zu lang sind, kann sich in „nur“ neun bis zehn Tagen auch deutlich zügiger über die Alpen ackern. Auf den neun Etappen winken aber mindestens genauso viele Bergabenteuer. Zusätzlich gibt es für ambitionierte Bergsteiger noch jede Menge Tipps für anspruchsvollere Varianten und knackige Gipfelbesteigungen entlang der Strecke. Als absolute Highlights locken der Ausblick auf den Großglockner, der zur Hälfte umrundet wird, und die wohl schönsten Flecken der Ostalpen.

airfreshing_2016_Bergverlag_Rother_Wanderfuehrer_Alpenueberquerung_Berhctesgaden_Lienz

Die Details:
Titel: Alpenüberquerung Berchtesgaden – Lienz / 9 Etappen mit Varianten und Gipfeln
Autor: Andrea und Andreas Strauß
Inhalt: 136 Seiten mit 101 Fotos, 32 Höhenprofilen, 32 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000 sowie zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:600.000 und 1:1.100.000, GPS-Daten zum Download
Maße: 11,5 x 16,5 cm, kartoniert mit Polytex-Laminierung
Preis: € 14,90 (D) / € 15,40 (A) / SFr 19,90 (CH)

Quelle: Bergverlag Rother

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder