Ziele – Mayrhofen-Hippach (Österreich) Powderaction und Wintergenuss pur in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach


 
18.02.14
 

In der Ferienregion Mayrhofen-Hippach im hinteren Zillertal zeigt sich der Winter gerade von seiner schönsten Seite: Der Neuschnee der vergangenen Tage schafft ideale Bedingungen für alle Wintersportliebhaber – seien es nun Skifahrer oder Snowboarder. Insgesamt 133 Pistenkilometer und 53 moderne Liftanlagen bieten jede Menge Spaß im Schnee und dass noch bis zum 21. April 2014. Aber auch abseits der Pisten lässt sich der Winter wunderbar genießen und hält für Skilangläufer, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer wunderbare Erlebnisse bereit. Und nach einem erlebnisreichen Tag in der tiefverschneiten Winterlandschaft laden über 60 Restaurants, Bars und Pubs zum Einkehren und Entspannen ein. So findet jeder Wintersportler exakt das, wonach er sucht: Spaß und Action, Wellness und Erholung sowie Genuss und kulinarische Köstlichkeiten.

Pistendgaudi und Action pur am Penken

Wer die sportliche Herausforderung sucht, kommt am Penken definitiv nicht vorbei. Hier wartet die legendäre Harakiri-Abfahrt, Österreichs steilste Piste, mit 78 Prozent Gefälle auf alle versierten und wagemutigen Speedjunkies. Wem das nicht genug ist, der kann sich im Vans Penken Park weiter austoben, einem der besten Snowparks in ganz Europa. In den insgesamt sechs Areas mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden können Anfänger erste Tricks ausprobieren, Könner an ihrem Style feilen und absolute Profis sich über die Riesenkicker in ungeahnte Höhen katapultieren.

Genusstouren und entspanntes Abschwingen am Ahorn

Wer eher entspannt den Berg hinunterkommen will, der findet am Ahorn ausreichend Möglichkeiten, um in langsamen Schwüngen ins Tal zu fahren. Auf sonnigen und breiten Carving-Pisten kommen vor allem Familien und Genussfahrer voll auf ihre Kosten. Etwas sportlicher wird’s auf der knackigen und 5,5 Kilometer langen Talabfahrt. Und wer nach zahlreichen Abfahrten eine Stärkung braucht, der kann sich im Café-Bistro Freiraum in der Bergstation der Ahornbahn den Bauch vollschlagen und das beeindruckende Bergpanorama genießen. Noch mehr Entspannung bieten nur die bequemen Liegestühle des Iglu Dorfs White Lounge, das sich nach Sonnenuntergang in ein kuscheliges Iglu Hotel verwandelt und mit sieben Suiten zum Übernachten auf 2.000 Höhenmetern einlädt.

Winterfreuden auch abseits der Piste

Aktivurlauber, die nicht nur auf den Brettern der Welt unterwegs sein wollen, kommen abseits der Pisten ebenfalls auf ihre Kosten – sei es bei einem Spaziergang auf den zahlreichen und bestens präparierten Winterwanderwegen oder bei geführten Schneeschuhwandertouren. Auch Skitourengeher finden in der romantischen Winterlandschaft jede Menge Möglichkeiten, sich abseits vom Trubel zu erholen. Ein Traum für jeden Langläufer sind die Loipen im Ortsteil Burgschrofen in Schwendau: Insgesamt vier Routen bieten hier die Möglichkeit zum Skaten und Sprinten, drei davon sind sogar am Abend beleuchtet. Vergnügen für die ganze Familieversprechen hingegen die Rodelbahnen am Gasthof Wiesenhof oder der Tristenbachalm in Ginzling. Ganze drei Kilometer geht es hier mit dem Schlitten über die beleuchtete Rodelstrecke hinunter ins Tal. Und wer immer noch nicht genug hat, der kann im Erlebnisbad mit Wellnessbereich einfach mal abtauchen.

Mehr Infos zur Ferienregion Mayrhofen-Hippach gibt’s unter: www.mayrhofen.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder