Ziele – Tannheimer Tal Rennrad, Mountainbike oder Pedelec – das Eldorado für Zweiradfahrer


 
30.05.14
 

Ob gemütliche Familienstrecke oder steile Bergetappe – dank der großen Auswahl an Touren wissen Rennradfahrer, Mountainbiker und Genussbiker das Tannheimer Tal gleichermaßen zu schätzen. Zwischen Bergen, Seen und blühenden Almwiesen verlaufen die insgesamt 22 Rennrad-Wege und 150 Mountainbike-Kilometer der Ferienregion. Unabhängig von Kondition und Alter können Naturliebhaber das Tiroler Hochtal aber inzwischen auch per E-Bike kräfte- und umweltschonend erkunden.

Mit Anstieg – per Mountainbike nach oben

Im Tannheimer Tal haben Bergliebhaber die Wahl zwischen 11 markierten Mountainbike-Strecken mit insgesamt 150 Kilometern Länge für jeden Anspruch. Anfänger oder E-Biker folgen der blauen Beschilderung auf gut befahrbaren Wegen im Tiroler Hochtal. Rot gekennzeichnet sind mittelschwere Mountainbike-Routen, die sportliches Radfahren erfordern. Sieben Touren sind als „schwer“ eingestuft und schwarz markiert, so etwa die Fahrt zur Raaz Alpe mit 47 Kilometern Länge und 1.500 Höhenmetern.

Mit Ausdauer – per Rennrad durchs Tal

Das Tannheimer Tal hält ein umfassendes Streckennetz für Rennradfahrer bereit. Insgesamt gibt es 22 Touren für verschiedene Leistungsniveaus, zusammengefasst in einem handlichen Booklet aus wasserfestem Material. Die Broschüre enthält alle Infos zu Höhenprofilen, Schwierigkeitsgraden sowie Fahrtverlauf und ist für 9,60 Euro beim Tourismusverband Tannheimer Tal erhältlich. Wer sich fit genug fühlt, meldet sich gleich auch noch zum Rad-Marathon am 20. Juli 2014 an. Für Hobby-Radler sind die 130 Kilometer gut zu meistern, Konditionsstarke wählen die 230-Kilometer-Distanz.

Mit Antrieb – per Akku auf den Berg

Gut ausgebaute Radwege eignen sich auch für wenig geübte Freizeitbiker. Mithilfe von Pedelecs, umweltfreundlichen Fahrrädern mit Elektromotor, können Urlauber jeden Alters und mit unterschiedlicher Kondition in die Pedale treten. Der Radweg Tannheimer Tal etwa, lässt sicher hervorragend per E-Bike meistern und durchquert die Ferienregion auf 20 Kilometern. Landschaftlich besonders reizvoll ist die vier Kilometer lange Strecke von Tannheim zum Vilsalpsee: Sie endet im gleichnamigen Naturschutzgebiet mit Blick aufs smaragdgrüne Gewässer. Den Pedelec-Fahrgenuss gibt’s ab 5,- Euro/Stunde und ab 11,- Euro/halber Tag.

Quelle: Tourismusverband Tannheimer Tal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder